Donnerstag, 30. Juli 2009

...gegen Liebe....


....auf den ersten Blick ist wohl kaum ein Kraut gewachsen ;o)......, gestern habe ich dieses Schränkchen entdeckt und kannte auch schon genau seinen Platz im Haus. Ich habe dann aber nochmal eine Nacht drüber geschlafen, denn er war kein Schnäppchen :o(.....Heute steht er jetzt hier, mit klitzekleinem schlechten Gewissen laufe ich immer wieder an ihm vorbei, aber dann halte ich mir vor Augen wiiiieeee fleißig ich in der letzten Zeit gewesen bin und freue mich über den Kleinen, der "Herrn Postkartenhalter" gegenüber, sein Plätzchen gefunden hat ;o). Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag und schicke euch viele, liebe Grüße, Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    das Schränkchen könnten den fraeuleins und auch dem Mann im Hause gut gefallen...
    Wunderbar und nicht ganz billig? - Macht nix, das Leben besteht nicht nur aus Schnäppchen.
    Sind denn schon Kekse eingeräumt? Ich frage nur, weil die jetzt so gut zum Kaffee passen würden;o).
    Ich schicke dir die liebsten Grüße.
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Dein Schränkchen wunderschön! Warum soll man sich nicht auch mal was gönnen?
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Sieht das schööööööön aus. Sowas hätte ich auch gerne ;).

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. huhu, liebe Petra, das mit dem schlechten Gewissen kenn ich....:o), das legt sich aber nach ein, zwei Tagen ganz schnell und weicht dem beruhigenden Gefühl, sich das Teil doch geholt zu haben und der Freude darüber, es um sich zu haben!!
    Es ist auch sehr schön und das Bild vom Jüngsten darauf gefällt mir auch so gut!!!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Na klar, das ist eben so mit der Liebe auf den ersten Blick - wie soll man da widerstehen. Warum auch - frag ich mich gerade! Es ist doch ein großes Glück, immer mal einem Herzwärmerchen zu begegnen - und wenn er auch noch so hübsch und "harmlos" ist, dann hat bestimmt niemand was dagegen - oder?!?
    Ganz sicher Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra, manchmal muß man sich halt was gönnen! Das versüßt doch das Leben ungemein! Also weg mit dem schlechten Gewissen.
    Rechne doch mal die Zeit in Stundenlohn um, die Du für deine Familie/Haushalt benötigst! Das wäre eine weitaus größere Summe, glaub mir !
    LG von Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra, nee du, die Schoki schmeckt nicht nach Seife - prust! Wobei, Veilchen- und Roseneis, oder Schokis, Drops mit diesen Geschmacksrichtungen haben schon so was "Seifiges". Mag ich aber auch :o).
    Ich fand als Kind auch immer die Fa- Seife sehr verführerisch und hätte nur zu gerne mal eine angeknabbert???!!!
    Bitte jetzt kein Psychogramm schreiben ;o).
    Gaaanz viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Petra,
    da hast du dir aber ein hübsches Schränkchen gegönnt!

    Liebe Grüße: Tina

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön und wenn du ganz glücklich daran vorbei läufst hat das SChränkchen schon seinen Zweck erfüllt. Es doch schön wenn man sich über etwas Neues freuen kann.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. ach was,weck mit dem schlechtem gewissen.
    man goennt soich doch sonnst nichts*zwinker*.
    ich finder ihn sehr,sehr huebsch.


    sei lieb gegrusst conny

    AntwortenLöschen
  11. gratuliere zu diesem tollen kauf
    ich wär daran wahrscheinlich auch nicht vorbeigekommen, frag mich nur, ob herr postkartenhalter den keksen standhält, ihm läuft sicher ständig das wasser im mund zusammen, der arm ist an die wand genagelt und ist so mir nichts dir nichts seinem schicksal ausgeliefert... ;-)
    liebe grüße von sabine

    AntwortenLöschen
  12. Boah! Ich fall um, ist das ein klasse Kommödchen! Einfach wunderbar, fabelhaft und supertoll!!!
    Ich freu mich mit Dir und habe garkein schlechtes Gewissen ;0)
    Es scheint recht gut sortierte Lädchen bei Dir in der Ecke zu geben!
    Sei allerherzlichst gegrüßt, auch Herr Postkartenhalter, der ja wohl nun die zweite Geige spielen darf,
    tanja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    das kann ich gut verstehen , das Schränkchen ist ein wirklich sehenswertes Stück.Außerdem hast du es dir ja schließlich auch verdient.
    Das kann ich mit reinem Gewissen behaupten.
    Einen wunderschönen Abend
    bis bald Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Ooooh wow! Meine liebe Petra, das Schränkchen ist sooooo schön! Also: einfach drüber freuen und kein schlechtes Gewissen haben!
    Ich freu mich mit Dir mit, aber sei vorsichtig mit dem bestücken der Schubladen, weil ja draufsteht was drinnen ist, ist die Schublade mit den Keksen bei Deiner Bande bestimmt sonst immer leer... ;o)

    Ich drück Dich,
    bis bald,
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Der ist ja schön!
    Manchmal muss man sich belohnen und so ein schönes Schätzchen einfach kaufen ;))

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  16. Es ist einfach entzückend! Man muss sich doch auch mal selbst eine Freude bereiten!
    lg
    sabine

    AntwortenLöschen
  17. Heute gehen wir auf den Flohmarkt in Kopenhagen und ich darf dieser Liebe auf den ersten Blick nur bei ganz kleinen Sachen verfallen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen