Mittwoch, 9. Dezember 2009

...manchmal kommt einfach das Leben......

.....dazwischen !Mir haben sich leider gerade ein paar Windmühlenflügel in den Weg gestellt, mit denen nicht zu rechnen war.Jetzt kämpfe ich so tapfer es geht dagegen an und versuche das Beste zu erreichen.Mit Glück weiß ich ab Mitte Januar ob ich den Weg frei gekämpft habe,aber bis dahin gibt es noch einiges zu tun.Also, bitte nicht böse sein, wegen spärlicher oder gar-nicht-Kommentare, ihr seid nicht gemeint, es ist einfach das Leben dazwischen gekommen.Einen schönen Abend, herzlichst, Petra ♥♥♥

Ps:Neue Paulinas wird es natürlich trotzdem geben,das hilft ;o)

Kommentare:

  1. Ohjeh, na das hört sich ja nicht so gut an...
    Da hoffe ich doch mal, dass die Windmühlen nicht zu stark blasen und wünsch dir viel Kraft für deinen Kampf dagegen. Lass dich nicht unterkriegen!
    Liebe Grüße, Tine

    AntwortenLöschen
  2. Ach Petra!
    Ich hoffe doch sehr, dass es Dir gelingt. Ich weiß bestimmt, dass du Rückenwind hast - und ich bin sicher, alle hier halten die Daumen!
    Herzgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    das hört sich ja gar nicht so gut an.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen damit du die Windmühlenflügel besiegen kannst.
    So wie "Don Quichotte"
    Das reale Leben ist viel wichtiger als ein paar Kommentare...Mach dir also bloß keine Gedanken deswegen.
    Wünsche Dir eine stressfreie Woche.
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    ich wünsche dir ganz viel Kraft und einen langen Atem, gegen die Windmühlenflügel anzupusten. Lass dich nicht unterkriegen. Meistens ist es dann doch nicht ganz so schlimm, wie es am Anfang aussieht ....
    Ich schicke dir positive Gedanken.
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Ach Mensch meine liebe Petra, das hört sich irgendwie nicht so gut an. Ich schicke Dir mit dem Wind viel viel Kraft...
    Liebste Grüße Pepalinchen

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich nicht gut an.
    Ich schicke mal etwas Kraft über die Elbe.

    Gela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petie,
    auch ich schicke dir Kraft, Mut und gaaanz viel posetive Energie, die du anden richtigen Stellen einsetzen kannst. Ich glaube ganz fest an dich und WEISS, dass du am Ende als Siegerin da stehst!
    Wetten?
    In jedem Unglück steckt Glück - auch wenn man es zuerst nicht sieht...
    In Gedanken halte ich deine Hand!

    Liebe Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  8. Ach Petra,
    ich wünsche dir ganz, ganz viel Kraft um auch die größten Windmühlenflügel zu besiegen. Und die neuen Paulinas werden dir bestimmt helfen mal abzuschalten.
    von Herzen liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra

    Das klingt ja nicht toll... Ich wünsche Dir auf alle Fälle genügend Puste, Standfestigkeit, Mut und Zuversicht. Und ich Hintergrund versuche ich Dich zu begleiten.

    Sei ganz lieb umarmt, ich denke an Dich!!!
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    was immer dazwischen gekommen ist! Versuche stark zu sein und die nötige Kraft aufzubringen um es zu meistern... auf jeden Fall gib nicht auf! Vielleicht hast Du ja ein bisschen Rückendeckung irgendwo????
    Ganz liebe wieder Gutwerd Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,


    ich denke ganz ganz fest an dich.
    Und stehe gedanklich hinter dir, um dich aufzufangen falls der Wind zu dolle pustet.
    Zeih die Kraft aus den Paulinas und deiner lieben Familie....das schaffst du sicher.

    Alles liebe,
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich ja gar nicht gut an liebe Petra.
    Ich hoffe das du deine Windmühlenflügel schnell besiegst und wünsche dir viel Kraft, Ausdauer und Glück.

    Ganz lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
  13. hmmm das hört sich nicht gut an.. aber packs an.. du schaffst das

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    auch ich wünsche Dir einen langen Atem um gegen die Windmühlen anzukämpfen.
    Ich drück Dich mal ganz fest durch die Mattscheibe hier und grüße Dich oberherzlich. Zwar freue ich mich immer über Kommentare von Dir aber ich weiss auch, dass es noch ein "echtes" Leben gibt.
    tanja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,

    du strahlst in deinen Postings und in deinen Kommentaren immer so viel Herzlichkeit und Sympathie aus, dass es mir (wie allen anderen wohl auch) besonders leid tut, dass ausgerechnet du zur Zeit mit ein paar Widrigkeiten zu kämpfen hast. Auch ich wünsche dir, dass du deinen Kampf ganz bald gewinnen kannst und hoffe, dass wir dich wenigstens dadurch ein wenig unterstützen können, dass wir in Gedanken bei dir sind.
    Fühl dich auch von mir einfach mal gedrückt...
    Herzlichst Petra

    AntwortenLöschen
  16. liebe petra
    ich wünsche dir alles gute und hoffe das du gewinnst gegen die windmühlen flügel melde dich einfach wieder wenn es dir danach ist
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    bei so vielen ernst gemeinten guten Gedanken für euch wird sich bestimmt alles zum Guten wenden. Ich glaub immer noch ganz fest dran.
    In Gedanken bei dir
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Uff! Vor meinen Augen rennt gerade ein Film ab: Sämtliche kleine Paulinas, die du je geschaffen hast, satteln ihre Rosinanten, armieren und formieren sich und eilen dir in Don Quixotte-mäßiger Tapferkeit und voller Edelmut beim Windmühlenkampf zu Hilfe. Und dann schwingen sich auch noch die Bloggetonierinnen - tarzanmäßige Kampfschreie ausstoßend - ins Bild und hängen sich wie wildgewordene Kletten an die Windmühlenflügel dran. Kannst du dieses Bild ebenfalls sehen? Und das Kampfgebrüll hören! Was auch immer du durchzufechten hast, stell dir immer vor, dass dir dieses kleine, furiose Heer zur Seite steht und dich unterstützt! Und jetzt FESTE DRUFF! Alles Liebe und toitoitoi - trau.mau

    AntwortenLöschen
  19. Oh je liebe Petra,
    das erschüttert mich jetzt aber...
    Das klingt so ganz und gar nicht gut - kann ich dir irgendwie dabei helfen?? Falls ja, dann lass es mich wissen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft, dagegen anzukommen - was immer es auch sein mag.

    Liebe Grüße und eine feste Umarmung

    Melanie ♥

    AntwortenLöschen
  20. oh noooeeeh!!

    Ich drueck dich und die Daumen, damit du die Kraft hast , alles zu schaffen und zu ueberwinden, was eben sein muss!!

    Geht mir gerade genauso....seit einem Gespraech mit einer Schulleiterin heute,gehts schon wieder besser....auch das geht manchmal schneller als man denkt.

    Ganz liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  21. liebe Petra,
    dein Mut und Kraft schaffen das! Da bin ich sicher! Ich drück dir alle Daumen, und wie ich dir schon am Tel. gesagt habe... du bist in der besseren Position, die müssen dich fürchten und nicht umgekehrt!!!Ich schreib dir nochmal extra!
    alles liebe♥, cornelia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Petra,
    gegen was, oder für was auch immer du kämpfen mußt: Du wirst es schaffen, da bin ich ganz sicher.
    Laß dich nicht unterkriegen. In Gedanken bin ich bei dir.
    Liebe Grüße
    Gertrud

    AntwortenLöschen
  23. Das hört sich nach einen Lauf gegen etwas großes an... Ich weiß nicht, worum es geht, doch denke ich, daß es jetzt wichtig ist, für Dich zu überlegen, was Dein Ziel ist und wohin Du gehen möchtest. Mit einem starken Willen und viel Mut kann man wirklich viel erreichen. Falls Du Hilfe benötigst, den wir leisten können, dann sag Bescheid! Vielleicht gibt es ja etwas, was wir tun können! Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Petra,
    das hört sich ja leider gar nicht gut an! Ich sende dir alle Kraft, die ich entbehren kann um dich wenigstens mental unterstützen zu können und wünsche dir und schließe mich dem Tinkis Kommentar an: mit viel Willen und Mut sind viele Hürden zu meistern...
    ja, manchmal kommt einfach das Leben dazwischen!

    In der Hoffnung dass die Steine, die dir in den Weg gelegt wurden, sich schallgeschwindigkeitsmäßig pulverisieren,

    Bianca

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Petra,

    auch wir schicken Dir Kraft und Durchhaltevermögen!

    Manchmal ist das Leben hart,
    aber die schwierigen Passagen
    sind immer für irgendwas gut,
    wenn man die erstmal überstanden hat
    und später zurückblickt,
    ergibt es einen Sinn ;)
    Zumindest war es bei uns immer so ...

    Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Petra,
    auch ich wünsche dir viel Kraft im Kampf gegen die Windmühlenräder!Ich drück dich mal aus der Ferne,denn irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das sich das gar nicht so gut anhört!
    Du schaffst das!
    GGLG Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Petra,

    ich wünsche dir viel Kraft (für was auch immer) und hoffe, dass du alles gut schaffst!
    Ich schaue trotzdem jeden Tag bei dir vorbei!
    Deine Paulinas sollen dir viel Freude bringen!!!

    Ich wünsche dir eine gute, schöne Adventszeit und drücke dich herzlichst!

    Biene

    AntwortenLöschen
  28. Och mensch Petra, das hört sich aber so gar nicht gut an! Mach mir grade echt ein wenig Sorgen..... :( Wenn ich in irgendeiner Form helfen kann, melde Dich bitte!
    Halt die Ohren steif und beiß Dich durch! Ich wünsch Dir alle Kraft die Du brauchst und bin in Gedanken bei Dir!

    Schicke gaaaanz liebe und aufmunternde Grüße mit!
    Antje :)

    AntwortenLöschen
  29. Oh, liebe Petra, ich drück dich mal ganz fest! Was es auch immer ist, ich hoffe, es lässt sich möglichst rasch aus dem Weg räumen und wünsche dir viel Kraft und Mut für die anstehende Zeit!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  30. Dieses Gefühl habe ich auch gerade. Seit gestern...Ich muss eine wichtige Entscheidung treffen. Dieses Jahr war nicht mein Jahr. Es kann nur noch besser werden. Ich umarme dich und wünsche dir von Herzen alles Gute.

    Karen

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Petra,
    ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer. Gut, dass du für den Januar schon wieder einen Silberstreifen am Horizont aufblitzen siehst.
    Ganz viele liebe Grüsse und Gedanken
    Barbara

    AntwortenLöschen
  32. Ich drück dir mal die Daumen, das hört sich ja garnicht gut an :-(

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Petra,
    Was auch immer sich Dir gerade in den Weg gestellt hat: Ich drücke Dir die Daumen, dass es schnell weggeräumt bekommst.
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Petra, was auch immer es sei, das geschehen ist oder geschieht.....
    Ich wünsche Dir viel kraft und Mut!
    Und ich weiß, ich SPÜRE das, daß Du es schaffst!
    Du bist STARK!!!
    Ich wünsche Dir alles Gute!

    Und ich habe etwas Abzuholen f.Dich in meinem Kinderzeitblog....

    Ich umärmel Dich noch ganz feste...sende Dir Kraft und Mut noch dazu....glG von Luna

    AntwortenLöschen
  35. Hmmm... klingt nicht so toll. Ich wünsche dir nur das Beste, gute Entscheidungen und viel Unterstützung von deinen Lieben. *knuddel*
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  36. Alles, alles Gute und viel Kraft für diese schweren Wochen! Und trotzdem nicht vergessen: das Wichtigste ist die Liebe unserer Familie und Gesundheit! Alles andere kann ganz schön an den Nerven nagen, aber sollte uns nie verzweifeln lassen. Ich bin sicher, du schaffst das!
    Ganz herzliche Grüße
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  37. ach, ich häng mich sooo fest an dich in gedanken damit es die schweren flügel viiiel schwerer haben...und mit noch mehr kraft zum stillstand kommen...egal gegen was du kämpfst, mit herz...schaffst du alles,
    von herzen
    silke

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Petra,

    kann kann man dir helfen, wenn ja wie?

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  39. pedie
    was..........
    oh...........
    ich hoffe es ist nicht so sehr schlimm,aber wie ich dich kenne kommst du da schnell wieder heraus du packst das schon
    lg biene

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Petra,

    ich drücke Dich und wünsche Dir viel Kraft für deinen Kampf - und genau, je schlimmer das Leben spielt, desto wichtiger ist doch, das tun zu können, was man liebt :) Geht mir genauso. Alles Liebe,

    Kati

    AntwortenLöschen
  41. Vielleicht, wenn Du mit uns teilst kannst Du vielleicht einige Sancho Panzas rekrutrieren. Was ich meine falls ich Dir helfen kann dann gib doch Bescheid.

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Petra,
    ganz egal, was sich dir da in den Weg gestellt hat...ich drück dir alle Daumen, dass sich alles für dich zum Guten wendet!!!
    ganz ganz liebe Grüße :-) von Susanne

    AntwortenLöschen
  43. Heile, heile Segen,
    morgen kommt der Regen,
    übermorgen kommt der Schnee,
    dann tut's der Petra nicht mehr weh.
    Wenn alles so einfach wäre wie in diesem Kinderlied.

    Wünsche dir auf jeden Fall, dass sich bald wieder alles zum Guten wendet.

    Herzlich Katharina.

    AntwortenLöschen