Sonntag, 28. März 2010

...Planänderung...♥

.....Heute morgen sollte es eigentlich mit dem Kleinsten ins Theater zu "Peterchens Mondfahrt" gehen, dachte ich. Tja und da lag der arme Seeräuber im Bett und meinte sich den Hals gebrochen zu haben, er jammerte und es schmerzte wohl entsetzlich , wahrscheinlich hat er sich irgendwie verlegen oder so :o( und er KANN leiden, da ist dann nix mehr möglich ;o).Unermüdlich wurde der Knabe mit warmen Kirschkernkissen versorgt, die Zeit verstrich, das Theaterstück auch :o(......So, jetzt musste ein kleines Alternativprogramm her....hmmm, Karotten-Apfel -Muffins backen ist durchaus spannend (in den Augen des Seeräubers )und soooo lecker ;o) !
...das Kind ist jetzt wieder schmerzfrei, gut gelaunt und hat gesunden Hunger und mir ging der Spruch :"Die einzige Sicherheit im Leben ist die Unsicherheit " durch den Kopf , der Tag sollte zwar ganz anders aussehen, aber so ist er auch okay ;o)! Euch allen einen Riesen Dank, für all´eure lieben Worte und einen wundervollen Sonntag! Herzlichst, Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. na dann ist ja gut wenn es ihm wieder besser geht. vieleicht hatter er ja auch keine lust auf theater.. grins

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, da hatte aber jemand keine Lust auf's Theater *g* Muffins mampfen ist viel schööööööööner ;o)))))))

    Genieße deinen Tag liebe Petra!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra.

    Mit "gebrochenem" Hals ins Theater ist natürlich auch schlecht ;-). Da sind leckere Muffins allemal besser.
    Euch noch einen schönen Restsonntag.
    LG Gertrud

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut, dass sich Matti immer bestens aufgehoben wissen darf ;o)
    Okay, Theaterstück und Muffins wären die Krönung gewesen, aber sich erst pflegen lassen und dann an einer exklusiven Backshow teilnehmen zu dürfen, das ist doch ein Sonntagsprogramm nach meinem Geschmack.
    Darf ich mit meinen Rückenschmerzen auch noch kommen? Würde auch dir die Kirschkernsäckchen auflegen ;o)

    Einen wunderbarsten Sonntag für euch ♥
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm ... Karottenmuffins gibt´s heute bei uns auch :o)) ... dem Sohnemann weiterhin gute Besserung! (Paddy hatte sich letztens auch total verlegen und meinte er hätte ne Prellung im Hals :o)) ... Kirschkernkissen und Mutti´s Liebe hilft immer!!

    Schönes Restwochenenende
    GVLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,

    was fuer ein Wort zum Sonntag....*runzel*
    Ich weunsche euch nur das Beste und hoffe es bleibt so.

    sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  7. Na, da hat er aber Glück gehabt, dass er trotz des gebrochenen Halses die leckeren Muffins schlucken konnte. Ich stell mir das recht schwíerig vor!!!! Ich habe heute auch Mini-Muffins "gebacken". Kannst sie gerne bei mir im Blog ansehen...
    Dann Dir und Deiner Familie, besonders dem Seeräuber, einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Muffins-Verdrücken.
    LG Babsie

    AntwortenLöschen
  8. ... grüss mir den kleinen Piraten und erkläre ihm doch noch mal, was es bedeutet, wenn man den TheaterLeuten "Hals- und Beinbruch" wünscht ;o)))

    Liebe Sonntagsgrüsse von Anette

    AntwortenLöschen
  9. aaalso...jetzt geh ich mal davon aus, es war "echter" Schmerz, dann ist ja gut, dass es dem Kleinen wieder gut geht:-)!
    Ansonsten...hat vielleicht das fürsorgliche Kissen und die Bäckerei mehr gelockt;-)?!?
    herzlichst:-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. liebe Petraa,
    das erinnert mich an den Satz... "erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt..." so hat es doch sein Gutes: es gibt super leckere muffins bei euch... mhmmm die würden mir auch gerade so schmecken!
    Lecker...!
    Ja hier wird fleißigst geweißelt!!! ;o))!
    Liebe Sonntagsgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Petra.

    Da ich jetzt selber ein Baby bekomme *sosehrfreu*, sehe ich elterliche Angelegenheiten schon mit ganz anderen Augen. Und es ist glaube ich wirklich so, dass es dir erst wirklich gut geht, wenn es den Kleinen gut geht.

    Einen wundervollen Restsonntag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Ach Mensch, so ist es, manchmal kommt alles etwas anders, aber zum Glück ist das Alternativprogramm auch was tolles gewesen. Und man hat noch länger was davon...auf den Hüften ;o) nee...hihi...in der Seele :o)
    Liebe Grüße von Marina ♥♥

    AntwortenLöschen
  13. die (Häkel)Prinzessin grüßt zurück...der Hofstaat muss heute hungern, weil ich nimmer von der Häkelnadel lassen kann;-).
    Ich hoffe der Prinz ist auf dem Weg der Besserung?! Einen Gruss an ihn!!!!
    wohl-wollene und liebste Grüße:-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. "...das Kind ist jetzt wieder schmerzfrei"
    DAS KIND.... herrlich! *LOL*
    Kommste bei uns demnächst auch Muffins backen, wenn`s mal wo weh tut??? Scheinen ja echte Wunderdinger zu sein! ;o)

    Schicke Dir ganz liebe Grüße!
    Antje ♥

    AntwortenLöschen
  15. Hmm, Apfel-Karotten-Muffins, das hört sich aber lecker an!
    Da war der kleine Pirat wohl so aufgeregt, dass er sich glatt über Nacht den Hals gebrochen hat vor lauter aufgeregtem hin- und herwälzen.
    Hauptsache es geht ihm wieder gut, egal ob mit oder ohne Theater.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
    Jess

    AntwortenLöschen
  16. wenn man Kinder hat, muss man immer flexibel sein.
    Was ein Glück geht es dem Kleinen wieder besser.
    Unsere mittlere Tochter hatte immer vor den Ballettvorführungen Fieber bekommen.
    Einen schönen Abend
    Annelie

    AntwortenLöschen
  17. Ja, ja, Pläne sind dazu da, über den Haufen geworfen zu werden...

    Ich wünsche deinem Kleinsten gute Besserung und dir einen guten Wochenstart
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Mhhhmmm , lecker... na dann ist Euer Tag ja doch noch ein ganz besonderer geworden.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. ohhhh, gebrochenenr hals......na da sind muffins, mit einer großen priese liebe genau die richtige therapie.....gut, dass es dem kleinen wieder gut geht...wünsche dir einen wunderschönen wochenstart, liebe grüße meike

    AntwortenLöschen
  20. Fein, daß es Deinem Kleinen wieder besser geht.
    Die Muffins jedenfalls, die haben sicher auch ein bißchen dazu beigetragen....;D...nebst Kirschkernkissen...;oß

    Sei lieb gegrüßt...Luna...schönen Wochenbeginn!

    AntwortenLöschen
  21. ... ja, oftmals kommt es dann ja doch anders... Was nutzt es. Ärgerlich um das Theaterstück, aber so ist es mit Kindern ja oftmals.
    Vielen lieben Dank auch noch für Deinen netten Kommentar bei mir, habe mich sehr über Deine Anteilnahme gefreut (wenn man von "freuen" reden kann - hört sich ja komisch an indiesem Zusammenhang).
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche - viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen