Mittwoch, 19. Mai 2010

....heute Abend steht "Störtebeker"....

...auf dem Programm ;o). Viele denken ja schon, dass Abi meiner "Prinzessin" wäre gelaufen, nein,nein der Abipullover des Jahrgangs wird nur schon getragen weil es scheinbar alles Optimisten sind ;o).Es stehen noch die mündlichen Prüfungen aus und es wird noch viel Projektarbeit gemacht.Heute Abend zeigt die Projektgruppe der "Prinzessin" aus dem "Hause Paulina" einen Film über "Störtebeker" , der von ihnen gedreht wurde.Gedreht wurde in Wismar, im Hamburger Museum und weil ein Film mit echten Stars doch gleich noch viel interessanter ist ,wurde der um die Ecke aufgewachsene Herr Buck doch auch gleich gefragt ob er bei den Dreharbeiten dabei ist ;o)....
...der hat ja schließlich auch in einem "Störtebeker -Film" als Darsteller mitgewirkt.Jo und der gute ,liebe Mann stellte sich zur Verfügung diesen kleinen Film mit "rund " zu machen, ich finde, dass könnte die Lehrer doch bitte so ein bisschen beeindrucken ;o)....Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf den Film ;o)!Euch allen einen wundervollen Tag! Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    na das ist ja ein Ding.
    Sorry fuer die Bemerkung.Aber so eine sahneschnitte macht in einem Abifilm mit??????????Mir Fallen gleich die Augen raus,weil ich es nicht klauben kann.Da sind die Maedels sicher alle von der Rolle.Ich finde es in jedem Fall grosse Klasse das er soetwas mitmacht.Und die Abiklasse wird noch Jahre spaeter davon reden und sich freun.also in ein paar worten'GROSSE KLASSE"
    sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. also da wo ihr "herkommt" geht ja richtig die Post ab! gefällt mir sehr! und vielleicht schaltest du ja beim Fertigdreh mal einen Link....
    deine
    karin

    AntwortenLöschen
  3. Super cool dass er da mitmacht.....wird ganz bestimmt toll.
    Viel Vergnügen!!!!
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  4. Na, du, da hast du ja einen tollen und aufregenden Abend vor dir!!!!
    ;o)))))))))))))!
    viel Vergnügen!♥
    Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Ich drück die Daumen, wird bestimmt GENIAL;))

    GLG und liebe Umarmung Sabine

    AntwortenLöschen
  6. WoW!!!! einfach nur WoW!!!!
    es ist unglaublich, was man(n) und frau bei euch auf die beine stellt...
    jaaaa. bei uns wurde auch gedreht...waren sie am hafen oder auch "tiefgründiger"?
    hier drehen sie gerade wieder soko-wismar und ich schimpfe immer, weil dann die city gesperrt ist ;o))
    applaus für die filmreifen damen und herren und liebe grüße an dich.
    (ob heute der postbote klingelt?)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Hach ...was für eine Ehre! Na,da wünsche ich einen weltschönsten Abend.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Mensch das ist ja ganz toll. Alle Achtung ! Da wünsche ich euch einen wunderschönen fröhlichen Abend. LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, toll das sie erstmal den Mut aufgebracht haben den Hern Buck zu fragen und das dieser dann auch wirklich mitmacht find ich klasse.
    Viel Spaß beim Filmsehen.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Petra...
    WOW! PROMI-ALARM! Der nette Mann kam mir doch gleich so bekannt vor ;D Dass nenne ich mal ein spannendes Projekt! Du hast deine Prinzessin doch bestimmt zu den Dreharbeiten begleitet, oder?! Einen wundervollen Filmabend mit dem Anführer der Vitalienbrüder wünsche ich euch und drücke deinem Tochterherz alle Daumen für die mündlichen Prüfungen! Liebste Gute-Nacht-Grüße...
    Meike

    AntwortenLöschen
  11. Wohnt der Herr Buck dann auch im Zelt?
    Das wird sicher lustig. Aber Wetten - die besten Geschichten kann bestimmt der Matti erzählen.
    So und nun schlaft schön, ihr Lieben.

    Allerliebste fraeuleins-Grüße
    Yvonne ♥

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das hört sich nach einem sehr interessanten Projekt an! Die Lehrer werden bestimmt beeindruckt sein. Eine spannende Zeit, die ihr gerade mit eurer Tochter erlebt - Abi, Prüfungen, Projektarbeiten, ... Für die mündlichen Prüfungen drück ich deiner Tochter die Daumen!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen