Donnerstag, 24. Juni 2010

...vermisst...!

.....bitte schaut mal ! Ja, ich weiß, solche Meldungen gibt es des öfteren zu lesen und manchmal stellen sie sich als schlechter Scherz herraus.Da ich aber in diesem Fall im besagten Städtchen wohne ,kann ich euch bestätigen , das es leider kein Scherz ist.... in unserer Lokalpresse sieht man die Vermisstenanzeige fast täglich und es gibt kaum einen Baum,an dem die Anzeige nicht hängt, die Suche läuft auf Hochtouren...
...mehr Infos findet ihr....
HIER!

Kommentare:

  1. Wie schrecklich!
    Ich hoffe die Polizei findet sie ganz schnell!
    Leider hab ich sie nicht gesehen aber ich werde die Augen offen halten!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  2. katastrophe...
    ich mag gar nicht weiter drüber nachdenken
    ;(((

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man nur mit aller Kraft hoffen, daß wirklich nichts Schlimmes passiert ist..... :(

    Liebe Grüße
    Antje ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ein Alptraum, ich hoffe das es ihr gut geht.
    LG
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  5. Die armen Angehörigen, sie zittern und hoffen. Ich hoffe auch, dass so eine Geschichte mal gut ausgeht.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. So schlimm...ich hoffe das Anne bald wieder gesund Zuhause ist!

    AntwortenLöschen
  7. Hoffentlich taucht sie bald wieder auf!!!

    Ach ja und ich freu mich für die Gewinnerin, die das wunderschöne Wichtelbuch bekommen hat!
    Nächste Woche post ich mal unsre Wichtelblumen :o)
    Ja und der Ferdinand Himmelblau ist ja super süß! Am liebsten würde ich ihn mitnehmen :o)
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. schrecklich.. tati wollt morgen mit dem zug nach hamburg und sich mit jemanden treffen. ich habs verboten ...

    AntwortenLöschen
  9. Ja, davon las ich gerade heute in der Morgenpost... einfach verschwunden zwischen A. und B. (im wahrsten Sinne des Wortes)... furchtbar und mehr als "komisch".
    Kann man nur hoffen, daß es doch noch irgendwie gut ausgeht....
    LG von Ann

    AntwortenLöschen
  10. Ich habs bereits im Blog verlinkt und beim Bäcker und im Kindergarten einen Aushand gemacht. Denn auch wir wohnen gar nicht sooooo weit weg vom geschehen. Ich wünsche mir sehr das diese junge Frau wohlbehalten nach Hause zurück kehrt

    AntwortenLöschen
  11. absoluter horror...hoffentlich bald vorbei...für die angehörigen natürlich unglaublich und nicht nachzuempfinden...hoffentlich gibt es bald gute nachrichten, viele grüße meike

    AntwortenLöschen
  12. das ist immer wieder schrecklich!Ich habe die Anzeige auf meinem Blog verlinkt,ich hoffe das war o.k. so?!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ach herrje, da kann man nur hoffen dass nichts passiert ist und sich alles bald zum Guten wendet!
    Ein schönes WE wünsche ich Dir!!!
    Allerliebste Grüße,Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. *schluck*
    mann...warum kann das BÖSE in der welt nicht ein für alle mal zur hölle fahren?
    sorry,
    ach menno, bin ganz schön geknickt
    drück dich
    silke

    AntwortenLöschen
  15. Hast Du mal das Buch von Cecilia Ahern gelesen: vermiss mein nicht?
    Hab das Hörbuch vor kurzem gehört. Da verschwinden auch immer Leute und wenn die Leute in der "HIER" welt wieder an sie denken und sie beachten, kommen sie manchmal wieder.
    Ich hoffe, daß sie nur zu den vermißten nicht aber zu den "verschwundenen" zählt.
    ich drücke der Familie ganz feste die Daumen, daß sie bald wieder wohlbehalten auftaucht. Ist denn überhaupt klar, ob sie in den Zug eingestiegen ist? Oder hat vielleicht jemand sie direkt am Bahnsteig abgefangen??????
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  16. *sprachlos*
    man möchte hoffen, die zwei großen Taschen waren vollgepackt für einen Neuanfang. Warum, mit wem auch immer!!! Trotzdem springt sofort das Kopfkino an. Horrorfilm. Psychodrama. Liebe Anne... alle die Anna kennen und lieben... ganz viele Menschen denken, hoffen, glauben... daran, dass doch noch alles gut wird!!! Wir sind öfter in der Nähe, in Bargfeld-Stegen und halten die Augen auf...

    AntwortenLöschen
  17. Oh Mann, da läfts mir echt in eiskalten Schauern den Rücken herab!!!!
    Ich wünsche der Familie von ganzem Herzen, dass sie Anne wohlbehalten wieder in ihre Arme schließen können, und wenn das nicht möglich ein sollte, so hoffe ich doch sehr, dass sie wenigstens Gewissheit haben werden! Aber an zweiteres mag ich gar nicht genauer denken!! Ich wünsche sooo sehr, dass sie gesund wiedergefunden wird!

    AntwortenLöschen