Dienstag, 1. Februar 2011

...der Countdown läuft ;o)...

...in 12 Tagen ist es soweit ;o) und die Presse in der Umgebung berichtet fleißig ;o).In 12 Tagen ist die Premiere von Romeo & Julia und wir werden den "Theaterhasen" des "Hauses Paulina" als "Graf Paris" auf der Bühne sehen ;o)  und ich bin schon soooo gespannt !.Gestern sah ich das erstemal in einer Hamburger Zeitung ein Bild im Kostüm von ihm ;o)...
ähm,irgendwie komisch ;o)...ich bin schon ziemlich aufgeregt und der Darsteller megacool ;o) !Die Taschtücher liegen schon fast bereit...hach, was werde ich schlucken müssen, wenn mein armer Sohn von Romeo erdolcht und  dann von ihm in sein Grab getragen wird, puh ;o)....ich werde euch bestimmt berichten ;o)!Habt alle einen wundervollsten Tag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Ich kann das so nachvollziehen. Wenn meine Kinder auf der Bühne standen, war ich auch immer sehr aufgeregt.....und unglaublich stolz. Ich wünsche deinem Sohn gutes Gelingen und dir viel Freude.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Da drücke ich doch die Daumen für den Theaterhasen.
    Ich kann Deine Aufregung gut nachvollziehen.

    Lieben Gruß und einen schönen Dienstag
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    dass kenne ich. Ich habe auch so eine Schauspiel Künstlerin hier! Sie hat bei einer Romeo und Julia Kinderversion die Erzählerin gespielt - Himmel war dass spannend. Da ihre Theaterlehrerin einen schweren Unfall hatte liegt das Theaterspielen momentan auf Eis. Wir hoffen, dass es im Sommer wieder los geht.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    P.S. Vielleicht sollten wir mal nach Bargteheide kommen und uns euren "Hasen" ansehen.

    AntwortenLöschen
  4. Puh, wieder mal Herzklopfen-Garantie bei Peties :o)
    Ich muss schon sagen, auch in diesem Kostüm macht der Traumschwiegersohn eine sehr gute Figur. Könnt ich mich doch nur mal eben zu euch beamen und auch zuschauen...

    Einen Weltklasse-Tag wünscht euch

    Yvonne ♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da fieber ich mit dir ;o) Wie wundervoll, so ein Auftritt! Ach, ich werde mir dann schon mal die Taschentücher für deinen Bericht klar legen;o)
    Achja, du brauchst deine Adresse nicht zu mailen *lach* Schön, dass sie dir gefallen :o)
    Drück dich und wünsche dir einen feinen Tag!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, da kann ich mich hineinversetzen. Da ist Mutti aufgeregter als das Kind. Schade, dass wir bei der Aufführung nicht Mäuschen sein können ;-)
    Ich freue mich schon jetzt auf den Bericht-
    Liebe Grüße C.

    AntwortenLöschen
  7. ...das sind so diese ganz besonderen...unbeschreiblichen ... Tränen erfüllten Momente...einmalig...für immer im Herzen...nie vergessenden...hach ich fühle mit Dir;)

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    das ist aber wirklich aufregend....
    Ich würde ja zu gerne die aufgeregte Mama im Puplikum sehen, wie sie sich langsam über die Fingernägel hermacht *lach*.
    Aber wie ich Euch einschätze, werdet Ihr (sowohl der Theaterhase als auch Du) das Schiff schon schaukeln, bzw. im wahrsten Sinne des Wortes ganz lässig über die Bühne bringen!

    TOI TOI TOI
    wünscht Euch Renaade

    AntwortenLöschen
  9. Uih Uih Uih...noch 12 Tage!!!! Ichbin ja gespannt. Und ich versteh Deine Aufregung nur zu gut. Und ich freu mich für Euch!! Ich bin schon gespannt, was Du uns dann berichtest. Ich kann mir vorstellen, dass eine Mama soooo stolz ist, wenn Ihr Sohnemann in der Zeitung ist.
    Einen wunderschönen Tag und alles alles Liebe
    Babsie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    ich glaube, da wäre ich auch sehr aufgeregt! Und die Großpackung Taschentücher muss unbedingt mit (wenn mir schon die Tränchen kommen, wenn Töchterlein einen engel spielt...)

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  11. Vielleicht entscheidet sich Julia ja doch um und heiratet Graf Paris. Das wäre doch mal ein Kracher. Wo der so fesch ist...

    AntwortenLöschen
  12. Oh, wie aufregend!
    Ich drücke Euch beiden die Daumen!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  13. Da drück ich mal die Daumen für die Aufführung !
    Berichte uns unbedingt wie alles gelaufen ist, ich bin ja so neugierig.

    GLG Grit

    AntwortenLöschen
  14. hi! oh wie schade!!! das ich so weit weg wohne.....MIST!!! ich wünsche euch allen, den coolen und den dann tränenzerflossenen eine ganz ganz tolle aufführung! und bin schon auf den bericht gespannt ;o) ganz liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  15. wow das ist bestimmt voll aufregend..

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    Ich drücke Deinem Theaterhasen auch ganz dolle die Daumen. Ich müsste wohl gaaaanz viele Tempos mit nehmen. Deine letzen Posts waren auch sehr schön...ja,ja, ich bin als stilles Mäuschen durchs Bloggerland gehuscht. Nun komme ich ganz sachte wieder zurück.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  17. Dann mal TOI TOI TOI!!!

    Habe gerade erfahren, dass wir eine gemeinsame Bekannte haben ....nettis-zauberei...

    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  18. Toi, toi, Toi für den Theaterhasen!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,

    ach ich kann mir gut vorstellen wie du dich fuehlst.Wie unruhig du selber als Mama bist.
    Ob alles gut geht usw.

    Ich druecke die Daumen und denke an dich und Ihn!!!!!!
    Er sieht ja ganz chic in seinem Kostuem aus!!!!Da wird die Junde Damenwelt ihm zu Fuehssen liegen...schmunzel


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  20. Uiuiui, wie spannend. Nimm dir bloss genügend Taschentücher mit!
    Liebe Grüße,Kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Cool!!! Graf Paris!!! Der Theaterhase arbeitet aber fleißig an seiner Show-Business-Model-Karriere... und in ein paar Jährchen nimmt er dich dann mit. Übern roten Teppich. Die Mama der Stars sind immer seeehhhr gefragt!!! Ob du uns dann noch kennst, Frau Superstar-Mama??? Wink doch fröhlich in die Kamera und schicke liebe Grüße an alle deine Blogger ;o) ... wird bestimmt rausgeschnitten. Also die Grüße. Aber egal. Ich freu mich riiiesig für euch... dass wird mit Sicherheit ein unglaublich toller Abend!!! Voller Stolz und Rührung!!! Da wär ich gerne Mäuschen. Theatermäuschen ;o) Allerliebste Vorab-Applaus-Grüße ihr Lieben... es drückt euch ganz feste... eure Meike♥

    AntwortenLöschen
  22. Oooohhh, liebe Petra, ich kann mir gut vorstellen, wie Du Dich fühlst. Bei mir dürften die Taschentücher auch nicht fehlen.

    Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend und Graf Paris alles Gute.

    Liebe Grüße
    Yvette

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Petra

    ich wein jetzt ja schon, wenn ich nur deinen Post lese - wie es wohl wäre, deinen "Theaterhasen" live zu sehen... Ich glaub wir würden den Saal überschwemmen;-))

    Ich drück die Daumen, ein dreimaliges über die Schulter spucken, toi,toi,toi.

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  24. liebe petra,
    ui, wie aufregend! ich drücke natürlich ganz doll die daumen und bin schon gespannt auf deine berichterstattung!
    vielleicht schreitest du ja irgendwann mal mit ihm über die rorten teppiche dieser welt?!
    ich schicke dir viele liebe grüße!
    jessica

    AntwortenLöschen
  25. liebe petra,

    oh was für eine aufregung....ich drücke die daumen, das ist ja spannend...
    wünsche dir einen schönen tag, grüße meike

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Petra,da wünsch ich dem Theaterhasen viel Glück bei der premiere und der Mama nicht ganz so viel Aufregung!Hach,das ist aber auch spannend...freu mich schon auf deinen bericht!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  27. uiuiuiui!! Da bin ich aber mit aufgeregt!!! Wie gern würd ich die Vorstellung sehen!!!Ich liiiiieeebe Romeo und Julia so!!! Dein Großer wird bestimmt glänzen .. da kann Romeo mal einpacken ;O)

    AntwortenLöschen