Donnerstag, 14. April 2011

...Papier"reste"-Verwertung 2 ♥

...wir bleiben hier am "Ball" ;o), zum einem was die  spassige Lese,- und Schreibförderung des "Herrn Erfinders" angeht....
..und zum anderen wird sich um die "armen" Papier"reste" gekümmert ;o)!Dran war jetzt ein schwarzer Schuhkarton der  mit Papierstreifen und alten Briefmarken bebuntet wurde Und jetzt gibt es  hier täglich...
... "Hauspost".2 Briefe hat der kleine Mann heute morgen schon erhalten ;o) und stolz gelesen und nach der Schule möchte er ihn dann befüllen ...ich wünsche euch allen einen weltallerschönsten Tag,wir hier freuen uns sehr, denn ab morgen haben wir FERIEN, man wird da ausgeschlafen ;o)!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Wow - Du hast immer so schöne Ideen. Das mit dem Briefe schreiben und lesen ist eine tolle Idee, bringt es doch Spaß etwas zu bekommen und schnell aufzumachen und zu lesen.
    Es ist gar nicht so einfach, die lieben Kinderchen auf einen Stand der anderen zu bekommen, wann Schwierigkeiten bestehen. Es ist leider dann auch manchmal der Frust, der eine Rolle spielt - und die unterschwellige negative Erwartungshaltung der Lehrer ( zumindest bei meiner Kleinen!).
    Vielleicht sollten wir alle mal daran teilnehmen und Deinem kleinen mal ein wenig Post schicken!!!!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit dem Postkasten ist super!!! Und dann sieht er auch noch soo schön aus!
    Wir müssen leider noch eine Woche auf die ferien warten. Wie sollen wir das nur durchhalten:-)!
    Ich wünsche Dir schon mal einen schönen Ferienstart!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Petra,
    was für eine tolle Idee. Es ist schon immer ein "wenig" anstrenegend, wenn es um das Thema lernen geht, aber mit einer so schönen Idee bleibt dein Erfinder hoffentlich lange am Ball.

    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Die Postkiste ist superschön geworden. Ich finde deine Papierreste so toll. Und erst die Büchersammlung neben der Kiste - sooo schön.

    Einen schönen Tag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist doch super, sollen wir auch mal schreiben? Und toll beklebt ist sein Briefkasten auch! Aber wo sind denn all die Toffifee hin? ;-))) Herzlallerliebste Grüße und einen schönen Tag, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ich find ja die Idee mit dem Briefe-Schreiben klasse. Am allerbesten gefällt mir aber der herrlich bunte Postkasten. Vielleicht solltest Ihr das Foto mal der echten Post schicken, damit die sich mal ein Beispiel dran nehmen. Stell Dir nur mal vor: Überall Eure Briefkästen und die Welt sähe gleich viiiel bunter aus. Also ich fände das klasse!!! Und jeder, der einen Brief da einwirft, dass sich dann ein Toffifee nehmen? Noch besser!!!!!! Und super lecker!!!!
    Euch einen "Frohe-Nachrichten-Tag",viel Spaß beim Verschicken und Lesen und alles Liebe
    Babsie

    AntwortenLöschen
  7. Das hatten wir auch mal. War echt toll! Viel Spass!
    Grüssli
    Nathaliegerbex.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Wow schon jetzt Ferien, wir müssen noch bis nächste Woche Mittwoch durchhalten.
    Der Postkasten ist echt klasse, da würden ja sogar Rechnungen nicht so griesgrämig erscheinen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petie!

    Was für eine wundervolle Postkiste!

    Da macht das Briefeschreiben bestimmt gleich doppelt so viel Spass!

    Viel Spass beim Postmann (äh - Postfrau) spielen wünscht Dir
    die Renaade

    AntwortenLöschen
  10. Ferien?! Häh?..Oh wie Osterferien sicher?! Das gibt es hierzulande ja nicht,..aber dafür haben wir dann ja Anfang Mai eine Woche und eine Woche Anfang Juni *hihi*
    Dieser Postkasten ist bestimmt der Hit!!!
    Allerfeinsten Tag wünsch ich dir und himmlische Ferien natürlich!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  11. Also, wenn der Kleine gern mal Hauspost aus dem Ausland bekommen möchte, darf die Mamma gern eine mail an freulein mimi schicken, die schickt gerne richtige Briefe.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine genialöse Idee! Da lernt es sich doch fast ganz unbemerkt und trotzdem seeehr effektiv.... :)))

    Gaaaanz liebe Fröschchengrüße!
    Antje ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr im Erfinderhaus,

    am schnuffigsten finde ich die zwei Briefmarken, die mich an frühere Zeiten erinnern...

    Auch wenn es das eine nicht mehr gibt, ist doch Gesundheit...Leistungsfähigkeit... Lebensfreude immer noch wichtig!

    Begeisterte Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Petra,
    was für eine wundervolle Idee und so schön umgesetzt!Ich wünsche euch allen ganz viel wunderschöne Hauspost!
    Einen schönen Nachmittag wünsch ich dir noch,GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  15. sieht klasse aus! Habe letztes Jahr etwas ähnliches mit meiner kleinen Tochter gebastelt! Sie hatte mega Spass daran!
    Noch schöne Ferien!!
    lg cony

    AntwortenLöschen
  16. Klasse - ich glaube, wir brauchen auch so eine Hauspost! Eine tolle Idee - und so schön bunt!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  17. Du zeigst immer wieder, man muss nur Ideen haben. Ich finde es wunderbar was ihr euch immer einfallen lasst.
    Wir haben erst ab Montag Ferien, aber morgen steht bei den Kids Osternestsuche an, also schon fast Ferien.

    LG und noch einen schönen Abend Grit

    AntwortenLöschen
  18. Das finde ich doch einmal eine tolle Idee und mit den Briefmarken sieht einfach nur genial aus. :)

    AntwortenLöschen