Donnerstag, 26. Mai 2011

....wie gut, dass...

...am Dienstag noch die Fotos gemacht wurden sind, denn so strahlend werde ich den "Theaterhasen" wohl heute nicht mehr sehen.4 Weisheitszähne werden dem armen Kerl heute ausgegraben :o(...aber er ist soooo cool, unfassbar !Da wird er sich in den nächsten Tagen wohl in seiner "Höhle" zurück ziehen...
 ...und ich alle 5 min. zu ihm hoch rennen und fragen ob ich was für ihn tun kann ;o)! Ich wünsche euch allen einen wundervollen Donnerstag, das Wochenende naht ;o)!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Oh weh, dann alles Gute für deinen Theaterhasen :)
    Die Bilder sind übrigens wunderschön geworden ;)

    Gestern kam auch die kleine Paulina bei mir an *freu*
    Hach, ich bin ganz verliebt, so hübsch und fein und filigran gearbeitet...
    Vielen vielen Dank!

    Liebe Grüße aus Dortmund,
    Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Alle 4 auf einmal....das ist ja heftig. Der arme Kerl!!! Aber Du sagst ja, er ist tapfer...Ich drück ihm die Daumen, dass es nicht so dolle weh tut und er danach nicht aussieht wie ein Kugelfisch.
    Trotz allem einen schönen Tag und alles Liebe
    Babsie (die sich schon sooooo auf die Mädels freut!!!) ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh uh autsch - der Arme!
    Ihm und natürlich Dir wünsche ich gutes Durchhaltevermögen und schon mal vorab GUTE BESSERUNG!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  4. Du lieber Himmel, gleich alle 4 auf einmal? Das klingt ja ...... gruselig! Nun ist bei uns Müttern immer die Frage, wer mehr leidet :-)) Dem Theaterhasen wünsche ich, daß es erträglich wird und er gut durchhält, und du, na du schaffst das!! :-))) Ganz liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ojemine, mir haben sie auch die Weißheitszähne ausgegraben als ich noch zur Schule gigt, war nicht schön!
    Wünsche Ihm alles Gute!
    ♥lichen Gruß
    Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Gleich alle 4 auf einmal? Bei uns sind sie behutsamer und machen beide Seiten einzeln. Manche leiden sehr, bei anderen ist der Schmerz erträglicher. Ich empfehle dir, den Tiefkühler mit Coolpads zu bestücken. Mindestens 3 Stück, dann ist immer eins kalt. Aber aufgepasst, nicht direkt auf die Haut legen sondern immer in ein Tuch einschlagen....
    ... und unbedingt in regelmässigen Abständen die Schmerzmittel einnehmen, am besten solche mit abschwellender Wirkung. Nicht warten, bis es richtig weh tut, denn die Medikamente brauchen dann nochmals eine Stunde bis sie wirken und das ist echt lang...
    Alles Gute und ganz liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Oh je....Ich habe das schon 2x durch und dass 3. Kind ist im Oktober dran.

    Wichtig ist kühlen von außen ind innen ;). Safteis war seeehr beliebt.

    Ich selbst hab meine noch, weil ich ein Angsthase bin....kein gutes Vorbild.

    Liebste Grüße und alles Gute
    Conni

    AntwortenLöschen
  8. Oh je! 4 auf einmal, wow. Ich wünsche dem Theaterhasen alles, alles Gute.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Oh der Arme, ich denk an ihn und hoffe, dass es ganz schnell und ohne großen Schmerzen vorbei zieht! Alles Gute
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  10. Uih, heute ist es also so weit..na dann..success en sterkte!!...und ich hoffe, du hast Strohhalme im Haus...das erleichtert die Nahrungsaufnahme kann ich mich erinnern..
    Drück dich,
    liefs
    Maren

    AntwortenLöschen
  11. ...was gleich alle 4? ja da mußt du ganz lieb sein und trösten und Wange kühlen ♥

    Herzliche Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  12. au backe.. aber manchmal geht das auch gut.. also das es nicht sooo sehr weh tut.. alles gute dem theaterhasen. manno..

    AntwortenLöschen
  13. ui ui ui

    Hoffentlich unter Vollnarkose?
    Das ist nämlich wirklich kein Spaß; auch nicht für Patienten, die sonst ohne Angst zum Arzt gehen ...

    Gute Tipps hast du ja sicherlich schon reichlich bekommen?
    Denke aber unbedingt daran, NICHT auf einem Federkissen zu liegen/ schlafen.

    Ich wünsche euch das Beste ♥ Anette

    AntwortenLöschen
  14. ach du liebe zeit...da denk ich aber ganz ganz feste an ihm der arme hase...und nen dicken HEILE-HEILE kÄTZCHEN puster :-)
    ich drück dich
    silke
    (wow, isses bei dir schööööön blau ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Auweia!
    Ich wünsche dem Armen schnelle Besserung!
    Viele Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  16. komisch für was es Weisheitszähne gibt, frag mich da manchmal wirklich, weil keiner braucht sie und allen werden sie irgendwann mal gezogen...hm. Drücke deinem Sohn die Daumen, dass er nicht so sehr leiden muss!!!!
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Petra, da wünsche ich dem armen Jungen alles gute. Mein Sohn hat das auch schon hinter sich. Vier Stück auf einmal ist schon hart, aber du wirst es nicht glauben, Mutti hatte püriertes Obst und Pudding gerichtet, aber Johannes hat Abends ein Stück Pizza in den nur kleinen Schlitz von Mund gestopft, ist doch ein Hammer. Wir Mütter machen uns auf zu viel Sorgen um die Kinder.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  18. Oooohhh jeee, dann mal gute Besserung und nicht soooo viel Zahnauuuuuaaaa.. I hab scho immer bei der Entfernung von NUR 1 Zahn *gejammert*..
    Pfleg den Hasen mal schön, dass es nicht soooo schlimm wird und die liebsten Genesungswünsche von der Ela

    AntwortenLöschen