Dienstag, 9. August 2011

Hmmmm. mit über 10 m.....

...allerschönstem Lieblingsgeschenkpapier lässt sich schon ne´Menge anfangen ;o)...
...und da der Sommer sich immer noch hartnäckig vor mir versteckt, müssen halt andere Ideen her ;o) !Für alle die gestern so lieb´an mich gedacht haben, die Entscheidung nach den Sommerferien mehr zu arbeiten , ist so gut wie gefallen...ja, Leben heißt Veränderung ;o)!Macht das Beste aus eurem Tag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Manche Dinge kommen von ganz allein, wenn man sie wirklich haben soll ;-)
    Aber das weisst du ja!

    Ganz liebe Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich finde auch, keine Veränderung bedeutet Stillstand.
    Ich bin schon gespannt, was Du heute bastelst.
    GGGLG und viel Spass dabei,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Peptra,

    das ist Geschenkpapier????Ich dachte es waere Tapette.In jedem Fall sieht es sehr schon aus.

    glg Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    da muß ich Anette recht geben, das ist so wie mit meinen Bohnen ;-))).
    Lass es dir gut gehen.
    Liebe Grüße
    K♥rstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    ich bin gespannt, was Du Dir Schönes einfallen läßt!
    Ganz liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Petra!
    Wow, sooo schönes papier!
    Wo hast du denn so viel gefunden?
    Alles Liebe
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. ...hihi ich hätte jetzt auch gedacht eine wunderschöne Tapete;) aber du wirst damit bestimmt auch ein Paulina Räumchen damit schmücken....und Veränderungen sind immer gut wenn man sie auch möchte ♥

    Einen ganz tollen Tag wünsche ich Dir herzlichst Marion

    AntwortenLöschen
  8. *WOW* Hast du mal wieder tolle Sachen gezaubert!! Herrlich und die Barbapapa Löffel find ich Hammer!! Ich liebe Barbapapa!!!!
    Hoffe du hattest einen schönen Urlaub und viel Freude mit dem Gastkind! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  9. hi! bin schon ganz gespannt, was das nun wieder wunderschönes werden wird! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra, Entscheidungen treffen finde ich oft schwierig...solange bis sie dann getroffen ist...dann ist es meist einfacher als gedacht.
    10 Meter Kreativität liegen da!!!
    Auf an die Arbeit!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. und jede Veränderung kann man auch wieder ändern;)...und was wäre, wenn man es nicht versucht und sich immer fragen würde, was wäre gewesen wenn.
    ganz liebe Grüße
    Susanne:)

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja mal gespannt, was Du Dir wieder hast einfallen lassen :-)

    Ich denke ohne Veränderungen und stetigen Wandel wäre unser Leben total langweilig ;-) und wie immer Deiner Entscheidung ausfallen wird, Du wirst es richtig machen.

    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. ...petie.
    du.
    ich.
    das papier.
    möchtest du wieder raten was auch mit in den kofferraum aus DK musste?
    ...
    *ähm*
    ja.
    wirklich.
    nicht dieses.
    aber lila mit punkten.
    mein göga sagte schon nix mehr. fuhr brav den einkaufswagen und lauschte meinen "ooooh's" und "aaaaah's"

    lesen wir uns denn nach dem sommer genauso oft??????????

    (noch nix von meike gehört?)
    schmatza
    deine steffi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    nun hab ich schon so lange nicht mehr bei dir kommentiert (aber immer fleißig gelesen)...
    Euer Urlaub war ja anscheinend noch verregneter als unserer ;o(
    Freust du dich denn auf deine Mehr-Arbeit? Wieviel und was eigentlich arbeitest du?
    Bei uns gehts morgen mit einer 1. Dienstversammlung wieder los - spannend, weil wir einen neuen Schulleiter bekommen!
    Leider bin ich grade unfit (Blasen- und Nierenentzündung)... Aber bis Montag werd ich wohl wieder auf der Höhe sein.
    Bis bald, ich freu mich schon, von dir zu lesen!
    LG von Jessica

    AntwortenLöschen
  15. Oh, und willst tatsächlich "freiwillig" mehr arbeiten!? Gut, aber manchmal muss es aus irgendwelchen Gründen sein. Ich müsste eigentlich auch ein wenig mehr arbeiten, rein finanziell. Aber da, wo ich arbeite, möchte ich eigentlich nicht noch mehr Stunden arbeiten, ich gehe jetzt schon ein vor Ödheit!!! Zudem war ich doch bisher Alleinkraft, was mir bisher auch gut gefiel (meistens), aber jetzt habe ich einen Kollegen, der direkt neben mir sitzt... na ja, das macht das Ganze irgendwie auch nicht aufregender, zumal meine "Freiheiten" jetzt dadurch wegfallen... Bin auf der Suche, aber in meinem Alter...hm... Ich würde ja gern als Schulsekretärin arbeitn (schrieb ich ja schon mal), da hat man wenigstens auch in den Ferienfrei, ideal mit "Kindern".
    Letztens suchten die sogar hier für unsere Grundschule, aber nur 6 Std./Woche, doch "etwas" wenig für mich, hihi.
    Aber ich bin "dabei"...
    Ich hoffe, dass das für dich alles gut läuft und wünsche dir dann nächste Woche viel Spaß.
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,

    oh - mit solch schönem Geschenkpapiert wüsste ich auch eine Menge anzufangen!

    Ja, mamchmal muss man etwas verändern, aber nur so kommen wir letztlich auch weiter!
    ICh wünsche dir alles Gute!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    das Papier sieht toll aus, ich bin gespannt, was Du daraus zauberst!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen