Montag, 12. Dezember 2011

....ich habe mich ja noch nie...

...rangetraut selbst welche zu backen ;o), geschenkt hat mir auch noch niemand welche, aber probieren wollte ich sie mal unbedingt, wie gut ,dass meinem geschulten "Supermarkt-Blick" nichts entgeht und ich diese entdeckte ;o)...
..."Pistazien-Macarons" , da ich keine Ahnung habe WIE sie eigentlich schmecken sollten, ist meine Beurteilung vielleicht nicht die ultimative ;o), aber auf jeden Fall schmecken sie wirklich nach Pistazie und ähm, süß ;o)...
...auf jeden Fall sind sie so gut, dass ich die mit Schokogeschmack auch probieren muss ;o)...habt alle einen wundervollen Wochenstart!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. ;o) sind die aber grün ;o) mit schoki oder himbeeren sind die glaube ich eher meins...liebe grüße und einen schönen wochenstart, nico

    AntwortenLöschen
  2. ohhhhh sie sehen sehr interessant aus...also schoki kann ich mir doch fast noch besser vorstellen ;-)


    wünsche auch dir einen wunderbaren wochenstart, liebe grüße meike

    AntwortenLöschen
  3. Ach komm, du hast sie doch nur gekauft, weil auf der Packung "Paulina" (oder "Pauline") steht!! ;-))) Und Schoko hört sich auch seeeehhhhr gut an! Sei herzlich gegrüßt und hab eine schöne Woche, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Sie sind jedenfalls grün.
    So sind unsere Plätzchen auch geworden.
    Und Pistazien-Eis im Sommer ist immer lecker.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    ich traue mich auch nicht. Zumal mein Sohn der absolute Maccaronfetischist ist. Der bildet sich tatsächlich ein, ich müsse bei jedem Frankreichbesuch bergeweise welche mitbringen. Aber die Dingerchen sind leider teuflich teuer!
    das grün sieht ja erstmal leicht ätzend aus, aber es kommt ja auf den Geschmack an. Bei chefkoch.de gibt es Rezepte. Falls Du Dich traust kannst Du ja mal berichten!
    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Mir gehts wie dir, ich hab mich auch noch nie rangetraut...
    Aber mir sind sie auch noch nirgends über den Weg gelaufen, kommt wahrscheinlich davon wenn man so, ääähm, landschaftlich reizvoll wohnt wie wir ;o)
    Magst du mir verraten in welchen Supermarkt du sie gefunden hast?

    LG, Ariane

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen, du Liebe, steht da tatsächlich Macarons de Pauline auf dem Beutel!?!?!?!
    Na, dann MUSSTEN die ja einfach bei dir landen!!! (Oder ist der Beutel von dir gestaltet worden???)
    Süß ist jedenfalls richtig - so sollen sie schmecken *ggg*
    Ich drück dich ganz adventlich-zart! Alles Liebe, trau.mau

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    die sehen wirklich lecker aus.Sagmal du hattest doch auch schon mal so tolle Zuckerstuecken gehabt.Wenn ich mich recht erinner.

    Sei lieb gegruesst
    und einen guten Start
    in die neue Woche
    wuenscht dir Conny

    AntwortenLöschen
  9. ...kenne ich garnicht...aber kreisch ...was sehen meine Äugeleins ... heißen die wirklich so?

    grau in grau trotzdem gute Laune Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  10. Da hast Du schon was mehr probiert als ich .... aber irgendwie erscheinen die mir immer so ein bisschen wie ein "süsser Hauch" von nichts ;-)
    Lass sie Dir schmecken.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    mach einfach mal, die sind nicht so schwireig, wie sie aussehen, meine haben gleich beim ersten Mal gut geklappt.
    Liebe Grüße,
    Regina

    AntwortenLöschen
  12. Yummy, Pistazie sind mir die liebsten. Ich wünsch dir noch einen leckeren Tag,
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. Sie sehen auf jeden Fall wie Pistanzie aus also muß auch Pistanzie drin sein. Und der Name ist ja genial. Die kommen doch sowieso von dir.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  14. Daaaaanke für die Info liebe Petra ♥
    Da wir am kommenden Wochenende kindlos sind können wir uns ja mal zum Einkaufen in "die große Stadt" wagen *lach*

    Schönen Abend noch :o)
    Ariane

    AntwortenLöschen
  15. Bisher kenne ich sie "nur" vom Kuchenbäcker. Deine sehen aber auch lecker süß aus.
    Liebe Grüße, sandschnecke

    AntwortenLöschen
  16. Uuh, "giftgrün" sehen die aus, aber ist wohl vor allem süßes Gift, liebe Petra, das man gern verspeist.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  17. uuiiiii... sehen die süß & klebrig aus, aber auch sehr dekorativ!

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Oh die sehen aber auch ein bisschen verboten aus, oder ? Ich habe noch nie welche gegessen, geschweige denn welche gebacken. Soll ja auch eine Kunst für sich sein ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Gibt ein ganz tolles Backbuch mit dem Titel Macarons von Jose Marechal aus dem AT-Verlag. Darin wird die Herstellung detailliert erklärt und sie schmecken göttlich...bei guter Anleitung sind die gar nicht so schwer herzustellen.

    Lieben Gruß, Kecke ;)

    AntwortenLöschen
  20. Also ich habe mich auch noch nicht rangetraut, liebe Petra.

    Deine Beute sieht jedenfalls ganz schön...


    ääähhh.... giftig aus! :o)))

    Aber ich mag es ja gerne supersüss!


    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  21. ...noch nie gegessen oder gesehen....
    Aber man lernt nie aus....
    Pistazien an sich sind ja schon sehr geschmackvoll, hat das nun einen nussigen Geschmack?
    Ich gratuliere Dir zu Deinem tollen Gewinn, liebe Petra, und wünsche Dir einen schöne Weihnachtswoche...lG von der Luna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Petra
    Macarons habe ich schon gegessen und auch schon geschenkt bekommen. Aber Pistazie? ...ist leider nicht so ganz meine Geschmacksrichtung ;-)
    Lass dir die Schokoladeversion schmecken!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab sie schon so oft in den verschiedenen Blogs gesehen und würde sie gerne mal probieren.
    Leider konnte ich sie noch nicht im Supermarkt entdecken.
    Bisschen verboten sehen sie ja aus, so richtig giftig.

    Lieben Gruß und einen schönen Abend Sandra

    AntwortenLöschen