Donnerstag, 31. Mai 2012

...Motive, die einen verfolgen ;o)...

...und nie ganz loslassen , gibt es jedenfalls in meinem Leben ;o).Jahrelang hatten wir ein großes Bild von Edward Hopper an unserer Wand und ich habe es heiß und innig geliebt...irgendwann zogen wir um und irgendwie passte es warum auch immer wegen seiner Größe nicht mehr so richtig...was war ich froh, als der "Theaterhase"  beschloß, dass es jetzt an seiner Zimmerwand hängen sollte...so konnte ich doch immer wieder nen´Blick drauf werfen ;o)...
...aber auch der hat sich jetzt davon getrennt, jetzt ist ein großes Bild von New York dran, beschloß er und "Edward"  landete auf der Werkbank im Keller...zwei Tage später ging ich über einen Flohmarkt und dort auf Leinwand in wesentlich kleiner...
...von den Farben nicht so schön wie das Große...
...aber vom Motiv her so geliebt und vertraut...
...musste es für 2,00 Euro einfach mit ;o)!...
...hach, ich finde es herrlich ;o)! Und was" verfolgt "euch so ;o)? Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag, voller schöner Momente!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    was hast Du wieder für ein Glück gehabt.
    Ich find das kleine Bild fast noch schöner! Es sieht so aus, als wäre es in Öl gemalt.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  2. Mich verfolgen da ja einige Dinge..haha…, aber am liebsten hätte ich noch irgendwann gern so einen Druck von dem Schinken der in Stockholm im "Pelikan" hängt….da ist so'n Junge an der Pinne auf'm kleinen Segelboot, und der Skipper sitzt Pfeife rauchend daneben….Wie im echten Leben halt ;O)
    Schönes Bildchen hast du da ergattert, passt ganz wunderbar!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. .... bei diesem Anblick kann man wirklich de Seeluft riechen und kommt ins Träumen ♥

    Herzliche Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  4. ohh ja solche Geschichten kenne ich auch.....ich hab einen gaaaanz "alten schinken"im Wohnzimmer über`m Sofa.....mit Schloss und Ritter...hihihi..da kommt meine verträumte Seele wohl niiie von los,willse auch nicht!! Dein Bild ist wunderschön und passt doch ganz wundervoll zu deinen anderen Segeldingen..! Alles Liebe Bettina

    AntwortenLöschen
  5. ... was für ein Glück! Der kleine Edward ist noch viiiiel schöner! Ich schleppe schon seid ewig Raffaels Engel mit mir rum. Also... von Umzug zu Umzug ;o) Es gab immer eine Ecke, wo es hinpasste. Jetzt steht es im Arbeitszimmer hinter der Tür unter der Garderobe und sorgt dafür, dass die Wand hinter den Katzennäpfen sauber bleibt. Leolo saut immer so rum *lach*. Allerliebste Grüße und für dich auch einen wuuunderschönen Tag♥ ... deine Meike

    AntwortenLöschen
  6. Das passt doch auch herrlich zum Sommer und ist soo schön. Der das handgemalt hat, hat auch Talent ;o)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. *.* Was für ein hübsches Bild! Mich verfolgt schon seit meinem ersten Auszug zu hause meine Heiß geliebte Pferdekuscheldecke, die ich mit 4 oder 5 von meinen Eltern bekommen habe! Die werde ich auch so schnell nicht mehr hergeben! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und einen wunderschönen guten Morgen

    Deine Beiträge sind immer so herzerfrischend, vielen Dank!!!

    Bis zum nächsten Eintrag wünsche ich dir wenig Stress und wohltuende Lebensmomente
    von Herzen ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    das Panorama mit dem Bild und den vielen lieben Gesichtern darunter ist richtig goldig. Paßt alles super zusammen und wie gut, dass Edward auf die Art wieder wirken kann.
    Beste Grüße und einen schönen Tag von Nina

    AntwortenLöschen
  10. Och nööööö, daaaas kenne ich doch !!!
    Genau dieses Bild hatten wir auch jahrelang hier hängen !!!
    Dass du es jetzt in klein gefunden hast, ist ja toll.
    Das ist viel schöner und es passt ganz prima dort hin!

    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Bilder. Kein Wunder, daß Du es so gerne magst. Manchmal hat man nicht so recht Platz dafür, aber es ergibt sich dann auch wieder etwas neues. Es sieht toll aus! Würde mir auch sehr gefallen!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  12. schön die kleine Version ;-) und die findet sicherlich immer ein Plätzchen! Das war ja dann wirklich ein Glücksfund ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ach, ganz wunderbar :-) UND solche kleinen Schätze begleiten einen doch ein Leben lang. Ich habe einige, aber manchmal passt es wirklich nicht mehr und sie wandern erst einmal in den Karton oder die Schublade. Vielleicht irgendwann mal wieder, in anderer Form, so wie bei Dir.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Petra,
    das Bild gefällt mir gut. Die kleine Leinwand ist noch schöner als das große Bild. In meinem Keller liegen noch einige gerahmete Drucke von Dali. Mag ich aber auf keinen Fall nochmal im Haus aufhängen.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,
    Sachen gibt's, die gibt's gar nicht....
    Was für ein schöner Zufall.
    Ich überlege schon die ganze Zeit was mich so verfolgt, mir fällt aber partout nichts ein.
    Glücklich ist, wer vergisst.....
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  16. Das Bild liebe ich auch!! Da war ich auch schon öfter mal versucht... also bei dem großen, meine ich. So in klein sah ich es nur mal als Postkarte.
    Was mich verfolgt? Hm... die Schule...
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  17. Hallo nochmal! Ja... ich fing allerdings in Klein Hansdorf an (deshalb "Klein Hänschens Dorf")... war mir dann gar nicht so bewusst, dass es da schon Jersbek ist... (wir sind nämlich etwas umhergeirrt mit dem Radl, Uneinigkeit zwischen Junior und mir - bitte, warum hatten wir keinen Kompass mit...)
    Ja, ich selbst wohne ja in Duv. - gem. dem gleichnamigen Brook :-)
    LG Ann

    AntwortenLöschen