Mittwoch, 11. Juli 2012

...was wir da so ganz genau...

...am Strand sammeln wissen wir auch irgendwie nicht ;o), aber es entspannt und eignet sich wundervoll dazu...
...meinen neuen Glasring zu präsentieren ;o)...
 ...jetzt traue ich mich erstmal mit den "kleinen Herrn Erfinder" an den Strand und hoffe, dass wir nicht weggepustet werden ;o)!Ich wünsche euch einen Sonnenreichen Tag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Oh, wie schön!
    Was es ist, weiss ich auch nicht, sieht aber super aus.
    Liebste Grüße von Nina und noch einen wunderbaren Tag für Euch. Cooler Ring!

    AntwortenLöschen
  2. Halli, hallo!
    Das , was Ihr da so fleißig gesammelt habt, sind Seeigel!
    Meine Tochter hat gestern ein Armband daraus gefädelt, sieht auch hübsch aus!
    Wir frieren nämlich auch gerade in Holland!
    Der Ring ist sehr schön!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hach, schööööön!
    Und der Glasring ist ein Traum...
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  4. Beides sehr schön... der Ring und die "Dinger"! Euer Strandgut macht sich als Deko bestimmt ganz super, was immer es auch ist!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie herrlich, liebe Petra, haben die Steine alle Löcher. Die lassen sich dann doch wunderbar auffädeln. Bin schon gespannt, was ihr daraus wieder erfindet.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Sind da Löcher in den Steinchen? Dann kannst du die auffädeln *_*

    AntwortenLöschen
  7. Der Glasring ist wirklich zauberhaft und aus dem gesammelten kann man sicher gute Ketten oder Baumler in Kombination mit anderen Fundstücken machenn.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Steckt euch mal besser einen dicken Stein in jede Jackentasche, damit ihr nicht verweht werdet! Bleibst standhaft, es wär so schade um den tollen Ring .-))))
    Regenglücksgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra,
    der Ring ist wunderschön und Strandgut sammeln macht immer Spaß.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  10. ... hihi sieht ein wenig aus wie Knöpfe...aber egal man sieht ihnen die Natur und dan Strand an und passen vorzüglich zu deinem Ring ♥

    Windpustende Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  11. Na, dann auf auf zum Drachensteigenlassen!…enne…der Ring….sehr hübsches Modell!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    diese kleinen Dinger nennt man Stranddollar. Dabei handelt es sich um ie Kalk-Skelette von Mini Seeigel.Ich habe auch schon ein ganzes Glas voll.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra, nun ist das Rätsel um die Sammelobjekte ja schon gelöst. um was es sich dabei handelt hat mir vo kurzem eine Kundin verraten.Sie haben sie auch in Holland gesammelt.
    Ich habe auch welche im Laden, allerdings nicht selbst gesammelt...Schön zum Dekorieren sind sie allemal!
    GGLG und entspannte Urlaubstage wünsche ich euch!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. .... bringste mir davon auch was mit??? also von dem, was umsonst ist ;)))
    cooler ring!
    und hase, neeee.... waren noch nicht auf dem fliegenden hafen...aber leider machen wir das ales großen komplettausflug (mit omma oppa und so... you know?) haste noch ne idee??? wir können gern was gemeinsam "veranstalten"?
    drücke dich du liebe!

    AntwortenLöschen
  15. Findet ihr solche Lochsteine am Strand????? Oder habt ihr dann Löchlein hineingebohrt?
    Ich liebe es auch Steine zu sammeln und hoffe immer wieder mal wieder einen Seestern, oder einen Bernstein zu finden, oder einen Donnerkeil. Damals an der Schlei hatte ich als Kind viel mehr Glück beim Finden toller Steine. Jetzt hat meine Kleine den besseren Blick dafür, aber viel weniger Geduld. Für mich ist es auch entspannend, aber nicht wirklich, wenn nervige Sägen neben einem genervte Gesichter machen : )
    Ich wünsche Euch erfolgreiches Steine sammeln!!!!!
    Liebste Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  16. Also, was immer es auch sei, ich hätte mir damit auch die Taschen gefüllt und irgendwas draus werden lassen... bin schon gespannt, was du daraus werkeln wirst! Und der Ring ist toll!!!
    ganz liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  17. Schöner Ring und toll fotografiert. Solche Steine habe ich bis jetzt noch nie gefunden.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Petra,
    Ich sag´s ja : Ohne Ringe geht es nicht und deiner ist ein ganz besonders schönes Exemplar.
    Ich hoffe du erholst dich gut...
    Sonnige Grüße
    K♥rstin

    AntwortenLöschen
  19. Oooooaaah, der ist aber schön, der Ring und deine Hochzeitsklamöttchen auch ;o).
    Herzallerliebste Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie toll.
    Also es sind definitiv Kalkansammlungen, ob die nun wirklich von Seeigel stammen bin ich skeptisch. Ich habe solche Kalkperlen auch oft gesammelt aber meine waren immer rund.
    Hmm.. interessant!


    Das habe ich mal beim Googlen entdeckt
    http://www.photocase.de/foto/100933-stock-photo-meer-sommer-strand-ferien-urlaub-reisen-einsamkeit-ferne

    Jedenfalls allerliebst!

    LG

    AntwortenLöschen
  21. *.* Was für ein schöner Ring!! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt freu ich mich, dass ich dir eine freude damit bereiten konnte =)

    Ich werde mal sehen, ob ich von meinen Kalkperlen ein scharfes Foto knipsen kann.

    Liebe Grüße
    teativitaet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe diese kleinen Überbleibsel von Seeigeln auch und irgendwann möchte ich mal ein großes Glas voll davon haben.
    Liebe Grüße,
    Cordula

    AntwortenLöschen
  24. Hmmmm - ich kenne die Sanddollars anders. Siehe auch bei Gugel Bildersuche. Habt Ihr eine neue Art entdeckt? Oder sind sie noch nicht ausgewachsen? ;-)
    Jedenfalls eine schöne Deko für den tollen Ring!
    Ich wünsche Euch weiterhin noch wunderschöne Ferientage.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  25. Hm. Ich hab den Abend nun auch einiges gegooglt und konnte leider auch nichts über die Scheiben finden. Rätselhaft.

    Ich hab meine Kalkperlen mal vorgestellt:
    http://teativitaet.blogspot.de/2012/07/strandgut.html

    Aber musste auch feststellen, dass deine Scheiben was anderes sein müssen.
    Ich würde zu gerne die Lösung erfahren. Hm,

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein wunderschöner Ring, was für wunderschönes Strandgut.

    AntwortenLöschen