Samstag, 15. September 2012

...zur echten Kreativität gehört auch Chaos ;o)...

...wir leben seid gestern mit einem riesigen Pappkarton im Wohnzimmer ;o)...
...denn wir haben seid gestern ein "Hauseigenes Theaater" ...
...es gibt die Geschichte "von der Familie, die mit dem Wohnmobil in den Urlaub fuhr " ;o)...dazu krabbelt das Kind unter den Karton und lässt durch einen Schlitz die "Puppen tanzen" ;o)...
...eine Vorstellung jagt die nächste und bei so viel Freude und Einfallsreichtum lebt man auch gerne mal ne´Weile mit Karton im Wohnzimmer ;o)...
Idee und Umsetzung, der kleinste Mann im Haus ;o) .Wünsche euch allen einen weltallerschönsten Resttag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Ich liebe solche kreativen Einfälle der Kinder auch, was stört da schon ein riesiger Karton im Wohnzimmer.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  2. Nein! Ich möchte so so so gerne auch eine Vorstellung sehen, das ist echt herzerweichend süß.
    Seid lieb gegrüßt, habt ein schönes Wochenende. Mit so viel Kultur frei Haus ja kein Problem, oder?
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja bezaubernd. Ich finde das immer wieder faszinierend wie Kinder ihre Ideen umsetzen. Wunderbar.
    :o)

    GGLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  4. Ach......das hat unsere Tochter als kleines Mädchen auch immer gemacht !!!
    So herrlich !
    Du weisst, meine Tochter studiert nun Kunst/Grafik.......
    Ich sehe schon die Zukunft des kleinen Erfinders.......

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. hoch lebe die kreativität!
    ☺ ☺ ☺
    herzliche grüsse und ein schönes wochenend, dana

    AntwortenLöschen
  6. Ist das nicht toll, wieviele Ideen und Umsetzungskraft mit voller Hingabe in den Kindern steckt (oder stecken kann!).
    Muss gerade wieder daran denken, wie oft unsere drei Süßen (inzw. längst erwachsen) sauer auf mich waren, weil sie keinen Gameboy oder eine Playstation haben durften. Heute sind sie mir dankbar dafür und haben ebensolche Prinzipien für ihre Kinder!
    Herrlich, dein kleiner Herr Erfinder!!

    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,
    von wem er dieses Papiergebastel wohl geerbt hat? Super Ideen hat der Herr Erfinder, da muss man auch mal mit einem großen Karton leben.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  8. Für so viel Kultur muss man auch mal Opfer bringen, andere zahlen ein Heidengeld für Tharteraufführugen, und müssen dann auch noch zum Theater hin fahren ;). Ich finde klasse, auf was für Einfälle dein Sohnemann immer kommt.....
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    dein Post hat mich neugierig gemacht und schwupps bin ich bei dir gelandet. Meine drei haben so was nettes auch mal gebaut, da konnte man stundenlang zu sehen, leider sind sie aus dem Alter nun raus. Ich wünsche dir viel spaß bei weiteren Geschichten!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  10. Eine süße Idee ist das... und Ihr sitzt in der ersten Reihe, das ist doch toll! Solche Eltern kann man sich nur wünschen, die die Kreativität ihrer Kids unterstützen und dabei auch schon mal einen groooßen Karton äähhhh ein Theater im WZ dulden.

    Happy Weekend und lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,

    ein Theater Wohnzimmer hat nicht jeder...

    Aber ich denke, dass es bestimmt nur eine Frage der Zeit ist und der Karton bekommt noch etwas Farbe und damit das Theater einen würdigen Rahmen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Superklasse!
    Unsere hatten immer jede Menge
    Kartonfahrzeuge...

    lg Veridiana

    AntwortenLöschen
  13. *.* Ohhhhh!!!!!! Und schon wieder knuddel ich deinen kleinen Erfinder!!! Der ist soooo knuffig!!! Ich wünsche dir einens schönen Sonntag! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Petra,
    schon als ich den ersten Satz gelesen habe, wußte ich es geht um den kleinen Erfinder. Oh wie ich seine Erfindungen liebe. Ich bin immer wieder begeistert.

    Liebe Grüße vom weltgrößten Erfinderfan
    Beate

    AntwortenLöschen
  15. ...das ist sooo klasse...ich bin jedesmal auf`s neue fasziniert, wie unsere kleinen auch ganz ohne platik genial kreativ sind...manchmal denk ich, ich hätt mir all die spielsachen lieber gespart und lass sie lieber selbermachen ;-) kompliment auch an deinen herrn sohn ;-)
    drückeuch
    silke♥

    AntwortenLöschen
  16. Der kleine Mann ist einfach UNSCHLAGBAR!
    Laut lachende Grüße und viel Spaß noch, wünscht Anette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,

    ich lasse dir liebe Grüße da.

    In Verbundenheit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja witzig! Und vor allem kreativ! Also, lasst euch noch eine Weile von den Geschichten verzaubern!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Irgendwann werden wir in unseren aufgeräumten Wohnzimmern sitzen und uns daran erinnern wie lustig es war mit Kindern, Kisten und Theater. So ein bisschen Chaos bringt Schwung ins Leben!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  20. Super klasse Idee!!! Dein Herr Erfinder hat aber auch echt Super tolle Ideen...

    AntwortenLöschen
  21. Super schön!! Ja gerade die kleinen haben sehr schöne und ausgefallene Ideen....
    GGLG Denise

    AntwortenLöschen
  22. auf deinen kleinen Kreativling kannst ganz super stolz sein ;-) Hat er echt klasse gemacht und ich schick ihm ganz viele liebe Grüße ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  23. super süß... es gibt auch ein ganz tolles Buch über selbstgemachte Bücher mit solchen beweglichen Figuren... aber selbstgemachtes Theater ist ja viel toller!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  24. ... das Publikums ist sprachlos!!! Ob meine Beiden wohl jemals auch so unglaublich kreativ vor sich hin basteln werden??? *seufz*... ich hoffe!!! ;o))

    AntwortenLöschen
  25. Das kann nicht ein jeder sagen, dass er ein eigenes Haustheater hat. Beneidenswert.
    Toll, was sich der große kleine Herr Erfinder hat mal wieder einfallen lassen. Da nimmt man den Karton im Wohnzimmer doch gerne in Kauf *g*
    Alles Liebe
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen