Dienstag, 30. Oktober 2012

Upcycling Dienstag ♥

...wie jeden Dienstag, findet ihr auch heute bei der lieben Nina tolle "Upcycling - Ideen" (klick).Meine kleine Idee von heute sollte eigentlich etwas anderes werden ;o)...ein Gespenst zum stempeln  sollte her, aber Pronto bitte ;o)....
....eine alte Garnrolle als Stempelgriff war schnell gefunden, ähm, aber weit und breit kein "Moosgummi", also musste das Gummi eines "Einmachglases" geopfert werden...
Tja und was soll ich "sagen" irgendwie wurde die Farbe mittig nie so ganz richtig aufgenommen...aber sowas kann uns ja nicht erschüttern ;o), jetzt haben wir nen´flotten "Quallenstempel" und uns gestern...
nochmal ein bisschen Meeres-Sommerfeeling ins Haus gezaubert, war auch nicht schlecht ;o)!Euch allen einen superschönen Tag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. liebe Petra,
    was ne witzige Idee, vor allem wäre ich NIEMALS auf die Idee gekommen Einmachgummis zu nehmen.... not macht eben erfinderisch... bei Dir doppelt, sonst wären die Gespenster auch keine QUallen geworden *lach*

    sei lieb gegrüßt
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,

    ein Quallenstempel. Was für eine "gespenstische" Verwandlung! Wer braucht nicht noch ein bisschen Sommer-feeling.

    Liebe Grüße
    und auch dir einen wunderschönen Tag.

    Nula


    AntwortenLöschen
  3. Liebste Petra,
    nimm es mir nicht übel, aber ich hab gerade so gelacht - wie abgefahren und obersüß ist denn der Quallenstempel? Super!
    Liebste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. schade kein Gespenst, aber dafür eine tolle Qualle. Bei mir hättest genug Moosgummi im Schrank gefunden ;-) Super Idee damit Stempel zu machen - muss ich auch mal ausprobieren ;-) Hab heute auch mal Upcycling Dienstag auf meinem Blog ;-)
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Dienstag wünscht dir
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Schmunzel ... zur Not mußt Du eine Kartoffel opfern und schnitzen ...
    Als Qualle machen sie sich auch super!!!!!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  6. Da kann man einmal sehen was aus ursprünglichen Ideen werden kann.
    Sehr niedlich sag ich da nur.:o)))

    GGLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  7. eine tolle idee ;).
    auf ideen muss man kommen....


    glg jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    durch die regelmäßigen Blogaktionen bin ich
    wenigstens über den Wochentag informiert.
    Bei dir es ist so gemütlich wie immer.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Ach Quatsch,….das sind die Beine der Gespenster,..nix Qualle…die sind sowieso schon längst erfroren in der Ostsee ;O)
    Drück dich, du unglaubliches Recycle-Fräulein :O)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  10. Echt klasse gemacht, liebe Petra. Wozu doch so ein Gummi gut ist.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Der Stempel ist ein "Selbstentwickler", *lach*, geht mir auch oft so mit Dingen, die kreativ sind.
    Schön sind die Quallen....:)
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Quallen und so bist du schon für den nächsten Sommer gerüstet.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Petra,

    ich musste heute richtig schmunzeln,da scheinen wir ja beide die gleiche Idee gehabt zu haben.Hätte ich ja auch mal bei der Nina mitmachen können.
    Dein Quallenstempel gefällt mir richtig gut und es sollte halt so sein,grins.Und der nächste Sommer und Urlaub kommt ganz bestimmt,wo er super zum Einsatz kommen kann.
    Hab einen ganz schönen Tag.
    Liebste Grüße von
    Valeska

    AntwortenLöschen
  14. *hihi* Ich finde ja Quallen sind die Geister der Meere! =) Auf jeden Fall können sie ziemlich gruselig aussehen! ^^ GLG Dany

    AntwortenLöschen
  15. Petra, ich finde deine Quallen allerliebst und es wurde doch mal Zeit, dass diese Tierchen einen Stempel bekommen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    wer will schon ein Gespenst, wenn er eine Qualle haben kann...:-)
    Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert.
    Manchmal sind zufällig entdeckte Dinge die besten.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petie,
    Da habt ihr schönst "aus der Not eine Tugend gemacht".
    Der Quallenstempel gefällt mir sehr, und erinnert mich einml mehr daran, dass ich auch gerne endlich mal einen (oder zwanzig) Stempel machen würde... ;)

    Liebster Gruß,
    Doro
    (Ich mache übrigens heute auch (zum ersten Mal) bei Nina mit. :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,

    ich sags ja, man muß nur kreativ sein, da entstehen die tollsten Dinge. So einen Quallenstempel gibt es nur einmal, einfach schön.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. ... einfach nur köstlich !!!Lachende Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  20. Manchmal bringt der Zufall eben auch tolle Ergebnisse hervor ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. ...ihr seid halt einfach wieder unschlagbar oberkreativ♥♥♥
    küsschen
    silke :-)

    AntwortenLöschen
  22. Also solche Quallen mag ich auch :)

    AntwortenLöschen
  23. ... das ist das verflixte Loch in der Mitte der Garnrolle. Da hat der Stempel nicht genug Druck um Farbe aufzunehmen... und mutiert zum Quallentier ;-)) Ach meine Süße... Meeressommerfeeling ist mir aber auch 10000x lieber als nasskaltes Matschwetter im Herbst!!! Wir sind eben Sommerkinder :o) Drück dich gaaaanz, ganz feste... deine Meike!

    AntwortenLöschen
  24. Klasse, Kalle Qualle und seine Spießgesellen, wunderbar diese wässrige Gesellschaft, die gefallen mir! ja, Urlaubsnachschlag kann man immer gebrauchen, stimmst? liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Idee und es ist tatsächlich immer so: Du machst aus Nichts etwas geanz Großes und Tolles und Gigantisches....ich bewunder Dich :)
    Dicker Drücker
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen