Sonntag, 14. Oktober 2012

...wir befinden uns im Schrank ;o)...

...nun gut, nicht wir alle, eigentlich nur "Einer" ,auf was für Ideen einem Regenwetter bringen ;o)...
...der Kleine-Große liebt seinen großen Schrank .da passt soviel rein, sogar ein "Geheimlabor" ...Schrank auf und man kann Pläne schmieden, Schrank zu und keiner ahnt, dass es in diesem Zimmer überhaupt ein "Geheimlabor" gibt ;o)!
...am Wochende wurde dann im Keller endlich die passende Lampe gefunden,ein Loch für einen Haken ins obere Regalbrett und jetzt gibt es im "Geheimlabor"  sogar Beleuchtung ;o)!...

...nein, einen PC gibt es dort nicht,aber die Tastatur sieht herrlich wichtig aus ;o)...
oben die Jeans und unten wird erfunden...
...es werden Stunden vor der offenen Schranktür verbracht ;o)...
...tja, man kann schon staunen was sich hinter mancher Schranktür befindet ;o)...
...kpmmt alle gut in die neue Woche!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Schmunzel....und das Regwetter beginnt nun erst...
    Bin auf weitere Ideen Inspieriert oder notgedrungen durch das Wetter gespannt.

    Sei lieb Gegruesst und gute Nacht sagt Conny

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich klasse, das Geheimlabor!!! Dein Großer-Kleiner braucht doch auch so ein Labor, bei so einer kreativen Mutter wird seine eigene Kreativität sicher ebenso unendlich sein.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paulina,

    ERFINDERISCH!

    Einen guten Montag wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. So ein Geheimlabor hätte ich als Kind auch gerne gehabt. Das ist ja richtig abgefahren!

    Aber einen klitzkleinen Kritkpunkt hätte ich da noch: es ist doch kein GEHEIM-Labor, wenn es draußen groß an der Tür steht! Mensch, dann wissen doch die Bösen gleich wo sie die neuesten Erfindungen klauen können.

    Viel Spaß beim Spielen und Erfinden!
    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja das Wichtige an einem Geheimlabor, dass es auch wirklich geheim ist und bleibt. Ich bin gespannt, was alles zum Vorschein kommt, wenn diverse Versuchsreihen abgeschlossen und das Ergebnis für gut befunden wird. Ich hoffe, Petie, Du teilst uns dann die Durchbrüche mit und läßt uns am Forschungsergebnis teilhaben ;)
    Hab auch eine schöne Woche, dicker Drücker
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand die Vorstellung von euch allen im Schrank wirklich erheiternd ;-)

    Meinem Junior darf ich Deinen Blog nicht zeigen, der wäre so begeistert von allem was Dein kleiner Herr Erfinder so erfindet, dass er das sofort nachmachen würde... wenigstens weiss ich so durch dich was mich in ein paar Jahren erwartet (bislang gibt es nur diverse Bastelecken, Geheimverstecke und Erfindungssammelstellen bei uns im Haus... und backen ist derzeit das grosse Hobby meines Juniors!)

    Einen guten Start in die Woche und ganz liebe Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    da habe ich ja eine Menge verpasst,dabei war ich doch nur 1 Woche nicht da.
    Was soll ich sagen? Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht deine/eure Ideen zu bestaunen und durch deinen Blog zu stöbern.
    Hab auch eine schöne Woche und ich grüße dich ganz herzlich
    Valeska

    AntwortenLöschen
  8. toll das Geheimlabor mit Beleuchtung ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Och Mensch!!!!!!!! Dein Kleiner Erinder ist wirklich super!!! =) Ich könnte ihn ständig knuddeln! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich gut getarnt, liebstige Petie: Niiieee und nimmer hätte ich ein Geheimlabor in dem Schrank erwartet!!!! :o))) Aber sagmal, wußtest du nicht, dass Tastaturen, die sich in Geheimlaboren von Erfindern befinden, ganz andere Kräfte haben als andere Tastaturen? Überhaupt, wenn es Lampen in dem Geheimlabor gibt!!! Jawoll! :o))
    Hab eine schöne neue Woche - alles Liebe & Küschelbüschelchen, die Traude

    AntwortenLöschen
  11. was ist dazu noch zu sagen ☺ ? wohnschränke sind doch schwer in, nicht wahr? nur: leider ist nun das geheimlabor nicht mehr soooooo geheim...
    herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen