Mittwoch, 19. Dezember 2012

...der gute Wille ist da ;o)... DIY

...und die Keksgläser stehen auch schon bereit ;o) !
....nur zum backen bin ich noch nicht gekommen und ich brauche einiges an Keksen ;o) und die Gläser sind groß ;o) !Für die Deckel habe ich aus diesem Papier (klick) passende Kreise ausgeschnitten...
...und aus diesem Maskingtape (klick) habe ich dafür Etiketten gezaubert...
...da kann ich noch gaaaanz viele machen ;o) !Aber jetzt sind erstmal die Kekse dran ;o)!Wünsche euch allen einen gemütlichen Abend!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    Kekse backen steht bei uns morgen auch auf dem Programm, aber so schöne Gläser haben wir leider nicht.
    Liebe Grüße
    Kerstn

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das ist eine echt tolle Idee. Und auch das Papier ist superschön. Wieder einmal toll gemacht liebe Petra.
    VLG
    Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Viola,
      leider ist es mir immer noch nicht möglich auf deinen blog zu kommen....geht einfach leider irgendwie nicht mehr, schade.

      Löschen
  3. Liebe Petra,

    Ich habe auch noch keine Kekse gebacken, schäm!
    deine Gläser sind eine Wucht, da werden die beschenkten Strahlen.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  4. Viel Freude beim Backen.
    Also..*hust*...so ein schönes Gläschen dürfte auch mich besuchen. :o)))))

    GGGLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich gelungen. Sehen auch ohne Füllung schon hübsch aus.

    ♥-liche Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Ach was sind sie schön geworden...Ich bin gerade so etwas von begeistert-WUNDERSCHÖN!!!

    Ganz liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,

    die Gläser sind ja auch ohne Füllung der Hit.
    Gutes Backen. Ich bin heute malade... (und mit provisorischer Füllung (im Zahn).

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  8. Ganz süße Bildchen !!! Tipp von mir: Wenn Du es mit dem Kekse-Backen nicht mehr schaffst, packe die vermischten Zutaten hinein mit einem Rezept als Etikett und dem Hinweis, was noch an Ei und Butter hinzukommt!
    Finde ich auch immer eine tolle Idee. Z.B. bei Nusskeksen oder Marmor-Keksen kann man so doch toll schichten!
    Ich wünsche Dir eine schöne restliche Vorweihnachtszeit!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    wie wunderschön! Ich liebe diese nostalgischen Motive und die Gläser sehen einfach bezaubernd aus! Viel Spaß beim Backen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das kommt mir irgendwie bekannt vor :) Hier liegt das Papier und die Schablone für die Keksboxen aus Pappe/ Tonkarton- nur die Kekse und Gebrannten Mandeln sind noch nicht fertig... :) Ich glaube, auf die Wichtel brauch ich nicht mehr zählen... müssen doch die Kinder ran am Wochenende... :)
    Viel Spaß beim Backen!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    auf den ersten Blick hatte ich gar nicht erkannt, dass du die Bilder aufgeklebt hast. Ich dachte, du hättest irgendwo diese wunderschönen Deckel her.
    Ich bin sicher, du schaffst das noch mit der Füllung und die Beschenkten werden sich riesig freuen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  12. wundervoll <3 na dann sei mal fleißig und backe was das zeug hält ;-)
    das körnerrestaurant finde ich auch herzallerliebst <3

    glg sandra :-*

    AntwortenLöschen
  13. aber die gläser sind doch schon sooooooo schön!!! meine tochter hat solche mit getrockneten aprikosen, die sie in geschmolzene schokolade getunkt hat, gefüllt - geht ziemlich schnell, schmeckt interessant und sieht lustig aus ☺
    ich wünsch dir viel elan, ich geh dann mal bratapfel marmelade kochen, muss ja auch noch gläser füllen ☺☺☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  14. Was sind die Bildchen allerliebst, Petra.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. DAS papier ist schon wieder mega !!!
    nein, ich klicke definitiv jetzt nicht rüber...
    nein
    nein
    nein


    umarme dich süße!

    AntwortenLöschen