Dienstag, 23. April 2013

......Upcycling Dienstag ;o) DIY

...und eine klitzekleine Kleinigkeit von mir ;o)...für... "wenn man mal einen besonders schönen Frühstückstisch decken möchte, Brunchgäste   hat, oder sich selbst ne´kleine Freude machen möchte..."
...braucht allerdings ein paar Tage Vorbereitungszeit ;o),Kressesamen,Watte,Masking tape und diese...
 ...kleinen Milchbehälter, die habe ich zwar nicht zuhause, aber wir "Kaffeetanten" bei der Arbeit ;o)...einfach den Rand wegschneiden,Watte und Kresse rein und mit Lieblingstape verschönern...
...ein paar Tage giessen und fertig ist das kleine Kressegärtchen , das einfach überall süß aussieht ;o)...ob zum Ei ,zum Brot, oder auf der Fensterbank ;o)...
"enjoy your Frühstücksei " oder so ;o)...
...und noch viel mehr tolle Upcycling-Ideen findet ihr wie jeden Dienstag, bei der lieben Nina ,schaut doch mal vorbei ;o)!Einen wundervollen, Sonnenreichen Tag wünsche ich euch !Herzlichst,Petra ♥♥♥


Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    mit Liebe hast du das gezaubert.

    Einen guten Dienstag wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein leckerer Frühstücksgarten :o)
    Lass ihn Dir schmecken!
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Petra,

    wie süß - eine nette Beilage zum Frühstücksei.
    Prima Idee und wieder ein schöner Beitrag zum DIY-Dienstag. Hat mich sehr gefreut.

    Hab einen schönen Dienstag

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  4. Suuuuper schön!!! Kresse ist doch immer eine gelungene Tischdeko. Bei Dir wäre ich gerne zu Gast:-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Eine süsse Idee! Die werde ich mir mal merken!

    Bis bald, alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    supersüß!!
    Ich hatte zu Ostern Kresse in halbe Eierschalen gesät....auch knuffig!
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    das ist ja wirklich eine ganz süße Idee ... und essbare Deko ist sowieso immer gut.
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine unglaublich süße Idee! Muss ich mir doch gleich mal merken für`s nächste Gäste-Frühstück..... ;)

    Ganz liebe Dienstagsgrüße mitschick....
    Antje ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    ganz sicher verschönern die jede Tischdekoration gerade jetzt im Frühling!!
    Sehr süße Idee!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja echt niedlich - klasse Idee.
    Schau doch mal bei mir vorbei, vielleicht ist mein heutiger Beitrag etwas für den kleinen Erfinder.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. Dasist ja eine supersüße Idee...wieder mal ;o)
    LG von Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Hallöle,
    das ist ja eine süße Idee!!
    Die muß ich mir merken für's nächste Brunch mit Freunden.
    Schönen Tag und viele Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  13. toll,toll,toll,das mache ich auch.wir haben bei der arbeit auch die kleinen milchdinger,die werde ich nun mal sammeln.danke für die schöne idee und schöner tag,die tanja

    AntwortenLöschen
  14. *.* WIe immer zauberhaft!!! Ich shick dir die liebsten Grüße Dany

    AntwortenLöschen
  15. Petie,
    mich trifft der Schlag.
    Was sind die süß und so miniklein. Total niedlich. *hach*
    Drücke Dich feste, Du Liebe, und den kleinen Erfinder bitte auch.
    Nina

    AntwortenLöschen
  16. Enjoy your Frühstücksei !!!
    Klasse, liebe Petie ... da fängt der Tag doch glatt mit einem breitem Lächeln an!
    Falls ich deinen Garten mal besuche, möchte ich auch so ein Enjoy :-)))

    Liebste Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    Kressesamen in der Eierschale kenne ich wohl, aber im Milchtöpfchen ist mir neu.
    Gefällt mir aber gut.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  18. Die sind ja süß geworden!!
    Eine tolle Idee zum Sonntagsfrühstück.
    Das fällt ja bei uns immer etwas größer aus :o)
    Ich liebe Dienstage ;o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  19. Ach ich liebe Kresse... damit kann man soviele schöne Dinge machen und vor allem Kinder immer wieder begeistern weil es so schnell was zu sehen gibt und nicht erst wochenlang gewartet werden muss bis die ersten Triebe zu sehen sind! Deine Idee muss ich mir merken, ich finde das zauberhaft für einen gedeckten Tisch!

    Einen wunderschönen Dienstag und alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Petra,
    ich liebe Kresse, so eine süße Idee, du bist einfach die Meisterin der Klitzekleinenschönstenkleinigkeiten!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Petra, das ist ja süß! Kresse ist bei uns auch immer total angesagt...meist hab ich sie auch in Eierbechern um dekorieren...aber die kleinen Milchpöttchen mit Tape, sind ja noch viiiiel schöner! Das werd ich bestimmt bei Gelegenheit mal nachmachen! :)
    Vielen lieben Dank für die tolle Idee! Werd mir direkt mal die anderen tollen Ideen bei Nina anschauen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Petra, na die gefallen mir sehr :)
    Ich liebe Kresse auf Butterbrötchen mit etwas Salz, mmmmmm :))

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  23. Genial mal wieder. Und so einfach nachzumachen.
    Dicker Drücker von der
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön, liebe Petra! Zu Euch würd ich gern mal frühstücken kommen *lach* allein schon, weils so hübsch aussieht!

    AntwortenLöschen
  25. also petra,
    du kannst einfach klein :)

    schönen tag dir und
    LG von dana :o)

    AntwortenLöschen
  26. Eine supersüße Idee! Sieht auch richtig schön aus auf dem Teller! Und eigentlich so einfach! Toll!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Petra,
    was für eine nützliche Dekoidee von dir. Da hat man die essbare Dekoration, die wirklich was her macht.
    Da hat jeder seinen eigenen Kräutertopf, eigentlich viel zu schade die Kresse abzuschneiden und zu essen.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Petra,
    heute habe ich es mir mal gegönnt, wieder andere Blogs zu leen und ich stießß auf deinen.
    Ich habe viel gelesen und muß sagen, es gefällt mir hier.
    Genial dein Voschlag mit der essbaren Deko.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  29. Ich staune wieder einmal, liebe Petra, was dein schlaues Köpfchen alles für feine Ideen beherbergt.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  30. Klein, kleiner, am kleinsten....:-) Sehr süß :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Petra,

    das ist ein sooooo tolle Idee!! Kresse kann man ja eigentlich überall ziehen, oder?! Ist so richtig "allrounderig ;-)"!!

    Ganz ♥liche Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  32. ach wie süß! da hat jeder sein eigenes kressebeet! du hast immer sooo tolle ideen ;-), lg von sabine

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Petra,

    ich bewundere Deine Ideen immer sehr. Das ist wieder eine ganz wundervolle. So süß sieht das aus und vorallem sehr lecker und gesund die gute Kresse.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. Wie lange vorher muss man die Kressesamen denn einsäen bis sie so dekorativ sind? Das ist mal wieder eine supersüße Idee und stelle ich mir auch schön vor z.B. auf einer Käseplatte.
    Mich wundert wirklich, dass die Hamburger Miniaturwelten dir noch kein Stellenangebot gemacht haben ;o).
    Allerliebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...bei mir haben sie 5 Tage gebraucht ;o),ja auf DAS Stellenangebot warte ich noch ;o)...."Hallo Hamburg,hier bin ICH ;o)!"

      Löschen
  35. Liebe Petra!
    So niedlich sind die kleinen Töpfchen :-) ! Die Idee ist einfach schön!
    Ich benötige wirklich einmal eine feine Gießtülle - meine Wasserspendeaktion ist teilweise etwas grobmotorisch...:-) . Oder ist die Variante 'schwimmende Kresse-Töpfchen' auch für den gedeckten Tisch umsetzbar? :-)
    Danke für Deinen so lieben Kommentar!
    Ganz liebe Grüße
    Trix-'Aschenbrödel' :-)

    AntwortenLöschen
  36. Das ist ja superniedlich...sollte ich meine Kollegen vielleicht auch zum Milchtöpfchen sammeln animieren??

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  37. Haha,..einfach genial…diese Idee! Und ich habe hier ja auch die passenden Behälter…so als Kaffeetante ;-)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  38. Das ist ja mal wieder eine klasse Idee.... da werd ich direkt mal die Kressesamen rauskramen. Hab ja sogar ein Kressesieb, ha! Aber so ist das noch vielllllllll schöner. Danke für diese tolle Idee. (auf gehts zum Milchbehälterchensammeln*) LG Viola

    AntwortenLöschen
  39. Wer keine leeren Milchtöpfchen hat, es geht auch super gut mit den ausgedienten Aluteelichttöpfchen. Die lassen sich auch klasse mit Washi oder einem Streifen Designerpapier aufpeppen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen