Sonntag, 9. Juni 2013

...eine andere Perspektive......;o)

....in der letzten Woche habe ich unser kleines Städtchen mal ganz anders gesehen...
 ...nämlich von oben!Ich mag Karussell fahren überhaupt nicht ;o), weil mir schlecht wird ;o), vor 10 Jahren bin ich das letzte mal in so ein Teil gestiegen (wie es ausging erspare ich euch lieber ;o) ) Aber diesesmal ließ ich mich von dem "kleinen Herrn Erfinder" überreden ;o)...
...und als ich oben angekommen bin war ich erstaunt und absolut begeistert wie "grün" ich wohne ;o) !

...im Alltagstrott nimmt man dieses Geschenk viel zu selten wahr ;o) !Und auch das Glück, das meine Große hier zur Schule gehen durfte...
...und mein Großer zur Zeit auch diese Schule besucht...
...und das ich den weltallertollsten kleinen Mann im Haus wohnen habe, der so sehr interessiert,offen,neugierig und gefesselt davon ist , was um ihn herum passiert ;o)...
...manchmal ist es einfach supertoll , die Perspektive zu wechseln ;o)!Wünsche euch allen den weltallerschönsten Sonntag!Herzlichst, Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Uih! Riesenrad... Ich stieg zuletzt im Safaripark Ho. dort ein... es war viel kleiner, aber ich wurde oben so hysterisch, dass ich oben fast ausgestiegen wäre!! Nie wieder!!! Da gehe ich noch lieber in eine Achterbahn o.ä. (brauche ich heute aber auch nicht mehr, aber was tut man nicht alles für seine Kinder...)...
    Ich war am Do. auch gerade in B. - und es sieht wirklich sehr grün von oben aus.
    Und dass mit der Schule erzählte mir gerade gestern eine andere Mutter... der ich von der Schule mal erzählt hatte... :-)
    Toll!!
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  2. Schön wohnst Du da! So viele Bäume gibt es hier auf der Insel nicht :))

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra!

    Das schreibst Du alles so dankbar - richtig schön! :-)

    Riesenrad fahren ist etwas so schön ruhiges! Das tut gut!
    Und wenn man dann noch so viel der 'eigenen Welt' sehen kann, ist es wundervoll! :-)

    Bei uns waren das damals in der Großstadt dann eher die Sehenswürdigkeiten der City! Somit ist es etwas sehr Besonderes, die Schule von oben zu betrachten, finde ich! :-)

    Und Dein kleiner Herr Erfinder ist ein ganz waches, liebes, süßes Kerlchen, so wie Du von ihm immer so liebevoll schreibst! :-)

    Hab Du ebenso einen ganz schönen, heiteren Sonntag!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,

    es gibt immer wieder neuen Grund zur Freude
    und Dankbarkeit.

    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    es ist doch einfach toll, seine Stadt auch mal aus der Vogelperspektive zu sehen. Und du warst sooo mutig! Ich kann Riesenräder auch nicht so gut ab.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. das ist das tolle an Kindern, sie zwingen uns oft die Perspektive zu wechseln und dann wachsen auch noch wir Eltern über uns hinaus und genießen das Leben oft auch wieder viel bewusster.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  7. Oh, habt Ihr es schön grün! Ich liebe die Natur!

    In einem Riesenrad habe ich schon lange nicht gesessen. Aber es stimmt- die Aussicht ist umwerfend!

    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,

    wann war ich das letze Mal auf einem Riesenrad?:-D Wenn ich deine Bilder sehe, bekomme ich wieder richtig Lust dazu! :-) Es ist immer wichtig sich Zeit zu nehmen und das gelebte Glück so richtig bewusst zu genießen. :-)

    Herzliche Grüße ^^

    AntwortenLöschen
  9. wie schön!!!!!! manchmal braucht man so ein perspektivenwechsel um einfach bewusst zu werden wie glücklich man eigentlich ist :) schönes wochenende und liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,

    das ist ein lieber Post - es ist auch manchmal notwendig die Perspektive zu ändern.
    Vergessen wir doch viel zu schnell, wie verletzlich und klein unsere Kinder sind.
    Sich in Ihre Situation zu versetzen oder einfach mal alles lustig und kindlich zu betrachten, tut einem Erwachsenen auch gut.
    Wie ich sehe, hattet Ihr Zwei einen tollen Tag - und vorallem eine wunderschöne Aussicht.

    Jetzt genießt den Sonntagnachmittag noch in vollen Zügen

    Liebe Grüße, auch an den kleinen Herrn "Erfinder", schickt

    Die Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  11. Perspektvenwechsel sind in der Tat sehr interessant, vorallem wenn man sich noch dazu überwinden muss.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo du Liebe,

    so ein toller Post!! Auch ich musste meine Perspektive in den letzten 2 Wochen radikal ändern und sehe jetzt viel klarer und wieder viel hoffnungsvoller in die Zukunft (mehr davon die Tage auf meinem Blog).Ich wünsche dir und deinem Erfinderchen alles Liebe und noch einen schönen Sonntag ♥

    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebste Petra,
    wirklich ein so schöner Post,der mich auch wieder einmal zum Nachdenken anregt.Vielen lieben Dank dafür! Toll das ihr so eine tolle Familie seid und deshalb verstehe ich auch das du dich mit den kleinen Damen nicht unter Druck setzen willst( du weißt was ich meine,gell?).Ich bin dir auch wirklich nicht böse und ich freue mich umso mehr ,das ich ja bald 2 habe!!!
    Bleibt so toll wie ihr seid und viel Spaß beim nächsten Perspektivwechsel.
    Hab noch einen ganz schönen Sonntagabend und ich drücke dich ganz lieb
    Valeska

    AntwortenLöschen
  14. Petie, wir leben halt im schönsten Bundesland der Welt!!!
    LG von Jessica

    AntwortenLöschen