Samstag, 22. Juni 2013

...Inspiriert... ♥ DIY

...bin ich hier wirklich von vielen wundervollen Dingen die ihr hier zeigt und ich wünschte ich hätte viiiiel mehr Zeit , für alles ;o) !Vor einen ganzen Weile zeigte die liebe Dana weltallerschönste selbstgenähte Hefte auf ihren zauberhaften Blog und dann entdeckte ich sie auch auf anderen wundervollen blogs und ich wollte auch ;o)!
...bei dem "ich wollte" ist es dann auch geblieben ;o)!Entweder,ich bin zu dusselig oder meine alte Billig-Nähmaschine kann sowas Tolles nicht ;o)...irgendwie gab es nur Löcher im Papier und Seiten die sich in Windeseile voneinander trennten ;o)...macht nix, man muss ja nicht alles können und nicht alles haben ;o)...als ich dann aber gestern in unserem kleinen Städtchen dieses Papier entdeckte, merkte ich, dass der Heftchenwunsch doch noch in mir schlummerte ;o)...also klebte ich und schnitt ich, das kann ich gut ;o)!
...hier könnt ihr die "Heftchen" sehen, die ich von aussen und innen umklebt habe...vielleicht bekommen die einzelnen Seiten auch noch was, mal schauen ;o)...da mir 2 von den 3 fertigen schon "abgeschnackt" worden sind, werde ich heute vielleicht noch für Nachschub sorgen ;o)... und dann wartet noch eine andere Idee, die sicherlich Monate in Anspruch nehmen wird, aber ich freue mich riesig darauf damit loszulegen ;o)!
Geschenkpapier : Green Gate

...euch allen einen traumschönen Resttag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Kleben ist doch eine wunderbare Alternative! Die Heftchen sehen sehr schön aus!
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    die Idee finde ich ganz super und merke sie mir bestimmt. Sie kommt auf meine To-do-Liste. :-)
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,

    die Ideen gehen dir nicht aus, und ich freue
    mich auf die Ergebnisse.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,

    oh ja das kann ich verstehen, dass die dir gleich abgeluchst worden sind!^^ Die sind echt suuuupersüß!:-D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Mülltüte gegen Idee, die Monate in Anspruch nehmen wird! *hihi* ;o)
    Ich drück dich
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra!
    Bei mir ist auch immer der Wunsch vorhanden! Hab auch Zeitmangel. Dein Heftchen ist jedenalls erste Sahne geworden!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Das Papier ist wirklich wunderschön.
    Womit klebst du das denn auf die Hefte?

    GLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...mit Flüssigkleber, liebe Tadewi und immer ganz doll´glatt streichen, geht gut ;o)!

      Löschen
  8. Petra, ich kann mir nicht vorstellen, das du etwas nicht kannst. Du zeigt uns immer die zauberhaftesten Dinge.
    Das Papier ist große Klasse. Damit sieht jedes Buch gleich schöner aus.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe petra,
    hättste mal was gesagt, ich hätt dir doch eins genäht!!!
    aber deine geklebten schauen auch ganz wunderschön aus. mit dem tape-rand gefallen sie mir ganz ganz gut!

    nun sei mal lieb gegrüßt von
    deiner dana :o)

    AntwortenLöschen
  10. ...Du kann's auch die Klammern vom Heft aufbiegen und rausfriemeln... dann nen "frischen" Umschlag gestalten... und durch die alten Löcher wieder mit Nadel und Faden oder Bändchen ans Heftchen nähen...
    Hab ich mich verständlich ausgedrückt ;o) ?
    Ach ich hab einfach auch viel zu wenig Zeit...
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...herzlichen Dank, für diese geniale Idee, liebe Alex!♥

      Löschen
  11. Huhu liebe Petra!
    Ja das kenn ich auch...hab es mit meiner Maschine auch zuerst nicht hinbekommen...aber nachdem ich die Fadenspannung etwas reguliert hab, hat es funktioniert...von außen hab ich einfach Tape auf die Naht geklebt um es etwas zu verstärken. Das ganze mit dem tollen GG Papier zu bekleben find ich auch wunderschön! Ich liiiebe dieses Papier :)
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende!
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Petra,
    das Papier ist wirklich sehr schön. Und so ein umklebtes Heft ist doch wirklich eine gute Alternative!
    Viel Spaß noch beim Kleben!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Petra,
    ja, ja die Heftchen von Dana; ich mußte sofort welche nähen. Auch meine Maschine hat nach dem xten Heftchen den Geist aufgegeben bzw. ich hatte keine Nadeln mehr. Ich habe sie dann mit der Hand genäht. Geht ganz einfach: alles auf eine Embossingmatte legen, mit einer großen Stecknadel oben und unten fixieren, in gleichen Abständen Löcher stechen und zum Schluß mit Steppstich nähen. Geht fast genauso schnell wie mit der Maschine. Ich bin mir sicher, das klappt bei Dir auch. Kannst also weiter machen!!
    Deine fertigen Werke gefallen mir sehr und das Papier ist ein Traum.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß.
    Liebe Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...oh, noch so ein toller Tipp ;o), ich freue mich, ihr seid weltklasse!Herzlichen Dank, liebe Karin!♥

      Löschen
  14. Aber die sind doch herzallerliebst geworden, egal, wie Du sie gemacht hast.
    Auf Deine nächste 'das hat zwei Monate in mir geschlummert'-Zauberei freue ich mich schon!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Hi,hi!
    Das scheint ja richtig süchtig zu machen! Deine Heftchen sehen so schön aus, auch geklebt! Und bei den ganzen Tipp´s kriegst Du es ja auch genäht hin! Ich sehe mich schon im nächsten Bastelgeschäft Papier kaufen (lach)!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Petra,
    dass, mit dem nur Löcher im Papier kenne ich auch. Irgendwann hat es aber geklappt (hab an allen Rädchen meiner Billigmaschine gedreht..hihi). Die Heftchen zu bekleben ist eine superschöne Idee und die sehen richtig toll aus.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    das mit dem Papier nähen bekommst du auch noch hin,vielleicht war dein Papier nur zu dünn? Ich nehme immer blanko Karteikarten,mit denen klappt es ganz gut.
    Aber deine Idee ist natürlich auch super,gewusst wie sage ich da nur.Und das Geschenkpapier ist auch so zauberhaft.
    Auf dein Projekt bin ich auch schon ganz gespannt.
    Hab einen schönen Samsatgabend und sei ganz lieb gegüßt
    Valeska

    AntwortenLöschen
  18. Na, da bin ich nun aber echt gespannt…im doppelten Sinn (siehe FB ;-)
    Drück dich!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra, ich habe mich nicht an die schönen Heftchen getraut sondern eins bei Frau Oldenkott erworben;-)) Ich habe nämlich auch eine alte Nähmaschine. Aber du weißt dir ja zu helfen.
    Hab wunderschöne Ferien und ich bin echt gespannt, was du wieder schönes fabrizierst♥ Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Petra :)

    die Hefte sind doch sehr schön geworden :)
    Ja, ist etwas anderes als die fertigen Hefthüllen die man früher so dabei hatte ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  21. Petralein, da meld ich auch gleich Anspruch an ;) Ha! :) xoxo

    AntwortenLöschen
  22. oh wie schön! an diesem papier wäre ich wahrscheinlich auch nicht vorbeigekommen ;-), lg und ein schönes wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Petra,

    jetzt fällt mir mal ein ganz dicker Stein vom Herzen....weißt du auch warum? Das ist jetzt aber ein Geständnis....auch bei mir hat das mit den Heftchen so gar nicht geklappt!! Ich kann das einfach net und dabei hätte ich soooooo gerne auch so ein tolles "Selbermachheftchen" *schnief*. Aber man kann halt auch nicht alles können.....;-)

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  24. Von solchen Heftchen kann Frau nie genug haben und wenn sie dann noch mit so wundervollem Papier beklebt wurden...ein Traum! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  25. Ach Petie.....
    Du machst immer alles mit sooooo viel Liebe und Herz... Und mit so tollem Zubehör! Das Papier sieht fantastisch aus!!!!

    AntwortenLöschen
  26. Nun hat er schon wieder nicht weitergeschrieben!
    Ich bin schon seeeehr gespannt auf Dein großes Projekt! Und wie Du siehst hab ich jetzt wieder mehr Zeit und komme tatsächlich mal zum kommentieren...;-)))
    Ganz liebe Grüße, Deine Svenja

    AntwortenLöschen