Montag, 29. Juli 2013

Lieblingslade-Nadelkissen DIY ♥

....heute habe ich mich so einer Art "Resteverwertung" gewidmet ;o)...die kleinen Schublädchen vom kleinen Papierschrank aus dem "Rosa - Rausch" waren ja jetzt übrig ;o)....
...eigentlich wollte ich sie heute entsorgen,konnte mich zum Glück aber bremsen  ;o).Also habe ich nochmal zum rosa Pinsel gegriffen, gestrichen,genäht und ein kleines Nadelkissen daraus gezaubert ;o)...
 ...welches mir so gut gefällt, dass die anderen Schublädchen auch noch befüllt werden ;o)...
...die " Nr. 1 " würde ich aber gerne zu einem von euch ziehen lassen ;o)...wem es also gefällt und es gerne bei sich hätte ,schreibt das bitte in seinem Kommentar,ich schaue dann mal ;o)...
...euch allen einen weltallerschönsten Resttag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Das würde von den Farben perfekt in mein kleines Nähzimmer passen. Das ist nämlich auch Miniatur!

    Eine ganz tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. was du alles so zauberst,as nadelkissen ist total herzig :-) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,

    du wirst nicht arbeitslos. - Selbst die Resteverwertung schenkt Freude.

    Sonnige Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,

    oh ja so ein Nadelkissen hätte ich sehr gerne
    bei mir. Tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra ich finde das Nadelkissen absolut süssssss!!!!!!!!
    Ich möchte auch so eins:-)
    VLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra!

    Ich denke, dass ich schon reich genug beschenkt werde von Dir! :-) Natürlich hätte ich eine so süße Nadelkissen-Lade auch so gerne, aber ich möchte mal nicht frech werden :-) !
    So niedlich! Gut, dass Du sie nicht entsorgt hast! Das wäre doch schrecklich traurig gewesen! :-)

    Ich bin auf die anderen ganz gespannt! Und auf das Päckchen! :-)

    Ganz liebe Grüße und schöne Abendstunden!
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Da sieht man es mal wieder, man sollte einfach nichts wegwerfen, was nch so ein tolles zweites Leben haben kann. Man muss halt nur auf die Idee kommen (oder sie sich abgucken, hihi). Ich würde diesem kleinen Laden-Nadelkissen auch gern ein neues zu Hause geben...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    ich sags ja immer wieder nur nichts wegschmeißen... Allerlibst ist deine Nadelkissenlade geworden!!!
    Ich habe mich den halben Sommer über einen großen Blumentopf geärgert, der mir im Garten nur im Weg stand und als ich ihn heute schon beinahe entsorgen wollte, griff ich erstmal zu Pinsel und Farbe, nun bekommt er noch eine kleine platte oben drauf und wird zum Beistelltisch auf der Terrasse...

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe petra,
    herrje, ist die/das süüüß! so eine knuffige idee, petra, ich hab hier einen stoffladen, der schreeeeiiit nach einer nadelkissenschublade.
    deshalb muss ich einfach mein (pünktchen)glück versuchen :)

    alles liebe,
    deine dana

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine super goldige Resteverwertung. Dein Nadelkissen ist herzallerliebst. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  11. Hihi, das ist wieder mal eine typische Paulina-Idee - einfach zuckersüß.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Oh liebe Petra!
    Ich, ich, ich! Die Nadelkissen sind ja so zauberhaft! Und ich habe kein ordentliches!
    Ich hätte sogar was zum tauschen! Ich habe nämlich noch einen Mini Strandklappstuhl! So für die Kinder-Maileghäschen oder Maileg-Mäußchen zum Beispiel :O)! Allerdings müßtest Du ihn noch mit Deiner schönen Farbe streichen!

    Oh, entschuldige, ich bin grad so begeistert!

    Hab´ noch einen schönen Abend!
    Die zu begeisterte Kerstin




    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    ist das eine süüüüüße Idee!!! So etwas hätte ich wirklich gern!!! :-)))))
    Bin gespannt, wie Du die anderen Schubladen füllst.
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße und einen dicken Drücker,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Hey Petra,

    du bist ja eine echte Wiederverwertungsqueen! >.< Wie du nur immer drauf kommst... :-D Supersüß!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Man muss nur Ideen haben! toll
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Petra
    Wie immer hast Du schon wieder eine zauberhafte Idee so schön umgewandelt ;O) Die würde ja super in mein kleines Stofflädchen passen und überhaupt diese Farbe, einfach en Traum. Bin auf die anderen Schubladen gespannt.
    Bei Deiner kreativität die Du in den letzten Wochen hast wärden garantiert Traumstücke entstähen. Das finde ich super ;O)
    Drück Dich ganz lieb bis bald
    Bussi Seyda

    AntwortenLöschen
  17. Selbst deine "Reste-Verwertung" ist total zauberhaft! So ein "nadelschubladenaufbewahrungsteilchen" würde mir sehr gut gefallen!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Petra,
    die Ideen gehen Dir wohl nie aus? Du hast eine wunderbare Gabe - Du schaust Dir etwas an und schon weißt Du was man daraus machen könnte. Toll!! Die Nadelkissenschublädchen sehen ja knuffig aus. Tolle Idee!!

    Schönen Montagabend wünscht Dir

    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Petra!
    Dein Nadelkissenschublädche ist ja allerliebst! Was für eine tolle Idee!
    Es würde perfekt in meine kleine Nähecke passen, die ich mir heute zurecht gemacht hab;-)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Ach die sind ja wirklich super süß!
    Von Nadelkissen kann ich ja auch nie genug bekommen ;)
    Da hast du die Mini-Schubladen ja noch super genutzt! :-)
    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Petra,
    Du hast immer so liebe Ideen und die Umsetzung erfolgt bei Dir meistens sofort. Ich schiebe schon seit Wochen einen Nähabend vor mir her, vielleicht klappt die Motivation ja mit einem neuen, süßen Nadelkissen...

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebstige Petie, na, zum Glück hast du die Schubladen NICHT entsorgt, das wäre doch viel zu Schade um diese Idee samt supersüßer Umsetzung gewesen! :o)) Oh, und dein Strand-Pauli-Posting habe ich mir auch gerade zu Gemüte geführt: Schön sieht das aus (und deine Fotos davon sind sehr hüsch und verlockend!)! Schade, dass meine Freundin Moni von Hamburg bereits wieder zurück ist, dort hätt's ihr bestimmt auch gut gefallen; naja, vielleicht beim nächsten Mal (oder wenn ICH eins schönen Tages mal wieder nach HH komme ;o))
    Fühl dich gedrückt,
    trau.mau (die dich um die Abkühlung beneidet! Heute Nacht soll sie aber auch zu uns kommen - jippie!)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Petra,

    was für eine tolle Resteverarbeitung! Das Nadelkissen ist sowas von süß. Das Kissen würde perfekt in mein Bastelzimmer passen.

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Hi Petra,
    das ist ja witzig, was es alles in ganz klein gibt. Das du diese Mini-Schubladen tatsächlich entsorgen wolltest ....!
    Da ich überall meine Strick-und Häkelsachen herumliegen habe, bin ich oft auf der Suche nach Nähnadeln zum Fäden Vernähen und so ein winziges Schubladen-Nadelkissen auf meinem Fisch-Tisch würde mir das Suchen erleichtern.
    Einen lieben Gruß,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Petra!

    Du hast so tolle Ideen. Das Nadelkissen ist soooo süß. Es würde super in meine Näh-und Bastelecke bei uns im Eßzimmer passen.

    Ich war mit meiner Family am Freitag auch in HH , hatten einen Arzttermin.Wir sind dem Regen aber noch rechtzeitig davon gefahren.

    Wünsche Dir eine gute Nacht.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Petra,
    du hast wirklich immer die wunderschönsten Ideen!
    Es ist fast schade, dass ich keine Nadelkissen benutze! Aber wäre das nicht auch ein hübsches Bettchen für eine kleine Paulina?
    Liebe Urlaubsgrüße aus Holland,
    Britta

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Petra!
    So eine tolle Idee! Das sieht so putzig aus, ich Krieg mich gar nimmer ein! Ich denke ja gar nicht dran....aber hübsch würde es auf meinem Nähtisch schon aussehen! :)
    Gang liebe Grüsse Wdda

    AntwortenLöschen
  28. Hallo du Liebe,

    Hach wie herrlich schön ist dein kleines Nadelkissen und es ist doch in meiner absoluten Lieblingsfarbe!!!!! Also wenn du mich fragst, ein rosa Nadelkissen gehört ins rosa Atelier von Rosamine ;-)))

    Ich wünsche dir einen rosa-Tag und ganz viel Sonnenschein.
    ROSAmine:-)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Petra,
    Deine "Resteverwertungen" sind wirklich immer sehr inspirierend! Ich richte gerade mein Nähzimmer ein (endlich habe ich eins!) und habe leider keine kleine Schublade übrig... deshalb würde ich mich über das süße Nadelkissen sehr freuen, damit in der ganzen neuen Einrichtung ein bisschen "Vintage" nicht fehlt...
    Ganz liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  30. Oh wie süüüüüüüüüüüüß. Ja, solch ein hübsches Nadelkissen würde sich gut bei mir machen. Und durch die Schublade verschwindet es auch nicht so schnell oder fällt runter oder ....
    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
  31. Hej Petra,
    Oooooohhh jaaaaaa hieeeer :))) sowas süßes. Du bist der Wahnsinn :)
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Petra,

    was für eine schöne Idee! Das würde gut ins Wichtelhaus meines Sohnes passen. In Urgroßmutters Nähkorb, den ich aufgearbeitet habe übrigens auch. Aber die Wichtel sind mit Sicherheit wichtiger.
    Tolle Ideen hast Du und die Schublädchen wären wirklich zu Schade gewesen um sie zu entsorgen.

    Liebe Grüße aus Köln
    Iris
    (maienkrnzchen@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Petra,

    sind das schöne Bilder. So ein Nadelkissen würde sich super im NeeMa-Haus machen.

    Lieben Gruss
    Nadine

    AntwortenLöschen
  34. waaaahnsinn, sehr schickes Nähkästchen.
    Super schön, so macht das Nähen bestimmt noch mehr spaß :)

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Petra,
    da ist dir aber wieder etwas ganz tolles eingefallen. Ich bin mehr als begeistert von deinen Schubladennadelkissen und da ich ja solche Sachen in Miniatur liebe, "bewerbe" ich mich ganz lieb dafür.
    Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Petra,

    *winkewinke* hier ist jemand, der sich ganz arg für so ein supersüßes Nadelkissen interessieren würde. Was denkst du bloß, wie toll das zu meinen Knopfkärtchen passen würde, ein Traum ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  37. Ohh, wie süß. das sieht so herzig aus. Meine Nadeln könnten auch dringend eine neue Heimat gebrauchen...oder würde ich doch meiner Mama am Sonntag (Geburtstag) eine Freude damit machen wollen, grübel? Egal, es würde einen ganz liebevollen Platz bekommen.

    Liebe Grüße
    Yvette

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Petra,

    du hast aber auch immer eine Idee!
    Süß!!!

    Und ich würde es gern auf meinen Nähtisch stellen, das Schublädchen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  39. Tja, nun is ja schon alles gesagt ...
    *allerliebst
    *herzig
    *süss
    *wunderbar
    *toll
    *supersüss
    *knuffelig
    *zauberhaft
    da kann ich mich nur anschließen.
    Nun will ich neugierig auf den Strand Pauli Post ... wir fahren am Wochenende nach HH!
    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Petra,

    ich kann mich allen nur anschließen, das ist so bezaubernd!!! Was für eine tole Idee und ich liebe rosa ...besonders dieses rosa!!!

    Du hast wirklich ein Talent und es ist so schön, dass du es mit uns teilst und uns an deinen Ideen teilhaben läßt!

    Einen wunderschönen Abend und liebe Grüße,

    Sabine/SAM

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Petra, einfach nur bezaubernd!
    Heute habe ich witzigerweise einen kleinen Tisch/Hocker für den Shop gestrichen, den ich im Miniformat eben in deinem Papierschrank-Post entdeckt habe!!!
    Die rosa Näh-Schubladen sind ja herzig!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Petra,

    eine tolle Idee, die kleinen Schubladen sehen echt herzig aus.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  43. Isch habe gar kein Nadelkissen, noch nicht mal ein hässliches. Da käme mir das kleine rosa Teil gerade recht.
    Du hast ja Ideen - genial!
    Liebste Grüße Katja
    Ach... ich will unbedingt am Wochenende nach Strand-Pauli zum Frühstück! Wenn es dort so lecker Frühstück gibt wie du schreibst!!

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Petra, habe deinen Blog gerade entdeckt....hast ja super tolle Ideen und alles so schön in Maedchenrosa.....und diese suesse Idee mit dem Nadelkissen....klasse...genau das was wir Naehmaedels gebrauchen...

    Gruß Susi....ich wünsche dir noch viele so schoene Ideen...

    AntwortenLöschen