Donnerstag, 8. August 2013

...little mermaid ♥ DIY

....herzlichen Dank, für all´eure superlieben Kommentare zum letzten post, ich hätte niemals damit gerechnet, dass soviele von euch damit Sommer und Freibad verbinden, es war mir ein großes Vergnügen, die zu lesen ;o),dankeschön! Jep, ich habe getestet und empfand den Geschmack irgendwie wie "verwässerten Honig"...
...des weiteren musste ich feststellen, dass ich echt aus der Übung bin ;o), WIE habe ich die Dinger bloß damals geluscht ?! Im Großen und Ganzen war es eine sehr klebrige , aber interessante "Retro-Erfahrung" ;o) !Und ja, natürlich wurde die erste leere Muschel auch schon "verbraten" ;o)...ähm, gab bisher auch nur Eine...der Rest der Familie möchte irgendwie  nicht ;o)...
...aus " Krimpie - Folie" ( die habe ich schon mal, z.B. Hier vorgestellt ) habe ich eine kleine Meerjungfrau gezaubert und an die Muschel genäht...
...das ganze dann beschriftet und dem allem noch ein wenig Masking - tape und ein Stück alte Buchseite gegönnt, in einen kleinen Rahmen gesteckt...und mir so eine kleine Erinnerung an diesen...
...wundervollen Sommer gezaubert ;o)!Habt alle einen superschönen Resttag!Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo Petra,

    eine tolle Idee,sieht super aus dein kleines Bildchen. Mal schauen ob deine Familie nicht doch irgendwann mal probieren möchte *hihihi* Krimple-Folie habe ich auch irgendwo rumliegen, die musste ich damals unbedingt schnell haben und jetzt liegt sie schon seit Jahren rum ohne einen ersten Versuch ;o))) Aber irgendwann kommt sie schon dran *hihihi*

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,

    ich bewundere immer wieder neu das, was du
    zauberst.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Oh petie!!!! Wunderwunderwundertoll!!!!! Du kommst wirklich immer auf die spektakulärsten Ideen!!!! Genial zauberhaft!!!
    Weißt du, wie ich das seit jeher Handhabe mit den Muscheln???? ;0) ich löse sie mir heraus und Steck sie einfach wie ein Bonbon ganzen den Mund ... Hehe...
    Fühl dich ganz feste gedrückt!!! Und noch einmal so feste für deinen soooooooo so allerliebsten Kommentar bei mir!!!!
    Deine Bianca, aka monsterkugel :0)

    AntwortenLöschen
  4. Hej Petra,
    schon wieder was gelernt, von dieser Folie hab ich noch nie was gehört, bin aber schwer begeistert.
    Du bist wirklich megamegamegakreativ :o)
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Superschoen deine kleine Meerjungfrau.
    Lg Bine

    AntwortenLöschen
  6. Eine herzige Sommr-2013-Erinnerung, liebstige Petie :o))
    Küschelbüschelchen, Traude
    (zerrinnend - heute wurde in Niederösterreich die 40-Grad-Marke geknackt...)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie niedlich- da schlägt mein "Fischkopp-Herz" gleich höher ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    vielen Dank für die Aufklärung hinsichtlich der süßen Klebrigkeit. Mit deiner "Verarbeitung" ist die Hülle optimal genutzt. Was für eine entzückende Meerjungfrau.

    Allerbeste Sommergrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Coool! Aber als Deko kann man sie ja gottseidank auch "voll" gut nutzen, wenn es keine Freiwilligen Rauslutscher gibt :)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,

    was für ein süßer Sommerhingucker aus dem klebrigen Etwas entstanden ist.

    Nun bin ich ja gespannt, ob und wie du die anderen leer bekommst. Sicher fällt dir wieder etwas Tolles ein, was daraus entstehen kann.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Petra :)

    also irgendwie ist mir Dein letzter Beitrag entgangen *AscheaufmeinHaupt* hm, diese Muschellutscher kenne ich auch - aber ich war nicht so der Muschel lutschende Typ irgendwie *lach* aber zur Deko ist natürlich notwendig vorher die Sache auszulöffeln ;)

    Sehr schön.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  12. Booaahhh, jetzt ist mein Kommentar in den weiten des Netzes verreckt...
    also noch mal...
    Liebe Petra,
    wie süß, im wahrsten Sinne des Wortes ist denn diese Idee schon wieder!
    Aber ganz ehrlich, ich kann die Abneigung deiner Familie, was das Auslutschen dieser Klebrigkeit angeht gut nachvollziehen...

    Aber wenn solche niedlichen Dinge daraus entstehen, kann man sich schon mal opfern, oder?

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,
    ich habe doch gewußt das du wieder etwas zuckersüßes aus den Muscheln zauberst.
    Bei uns steht in ferner Zukunft eine Beachparty ins Haus, koenntest du mir vielleicht verraten ob du die Muscheln in einem weit verbreiteten Supermarkt gekauft hast,vielleicht bekomme ich sie hier auch.Ich habe schon danach geschaut aber bisher nur weiße gefunden.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    LG
    Kerstin

    PS: Das wär doch auch eine optimale Salatschüssel für deine Paulina´s , oder ??? :-)))

    AntwortenLöschen
  14. Oh mein Gott Petie,
    ist das süß!!! Kann man das klebrige Zeug nicht irgendwie aus den Muscheln raushebeln und entsorgen? Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Petra,
    das ist ja soooo süß!! Die kleine Meerjungfrau ist echt niedlich und deine Idee mit der Muschel echt klasse. So ein wunderschönes Bild. Witzig mit den Leckmuscheln. Wir waren diesen Sommer an der Nordsee und als wir so ähnliche Muscheln am Strand gefunden haben, habe ich meinen Kindern auch von dieser Süßigkeit erzählt.
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. *quitsch* So süß! :-D Das fehlt noch auf meiner Bilderleiste.^^ Hast du wieder super gemacht. :-) Vielleicht helfen dir die Nachbarskinder beim auflutschen?:-D
    Liebe Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    was für eine süüüße Idee wieder mal....wirklich ganz zauberhaft!!
    Ich hab die leeren Muscheln auch verdekoriert, ich bin hier auch die Einzige, die sie mag...hihihi.
    Hab einen schönen Abend,
    liebste Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Also Petra!
    Was soll ich sagen! Das war ja klar, dass Du daraus etwas ganz süßes zauberst! Hätte ich mir ja gleich denken können!

    Das ist ja wohl sowas von toll! Geniales Andenken!

    Ganz liebe Grüße
    Deine Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra, das ist eine tolle Idee.....
    ...und eine schöne Erinnerung!

    AntwortenLöschen
  20. total süße Idee die Muschel mit der Meerjungfrau ;-) Ja diese Leckmuscheln kann ich mich auch noch dunkel dran erinnern, waren in Kindertagen der Hit ;-) Schön wenn auch Altes mal wieder kommt !!!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine niedliche Idee! Das Bild ist super süss geworden. Wunderschöne Ferienerinnerung. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  22. Hallöchen!
    Das sieht super süß aus!
    Die Meerjungfrau ist ja niedlich!
    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  23. Schööööööööön!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Petra, die kleine Meerjungfrau ist ganz süß und gibt dem kleinen Bild das richtige Flair.
    Einen schönen Ábend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  25. Bei dir wird aber auch wirklich aus allem etwas wundertolles!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  26. Klasse Umsetzung, du bist einfach super kreativ und das ohne viel Tamtam und Kram.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  27. *.* Soooooo süß!! Das Käferkind würde es dir glatt klauen! Sie steht total auf Meerjungfrauen! =) GLG DAny

    AntwortenLöschen
  28. Petie, mein Schatz, wie zauberhaft!
    Die Muscheln mochte ich ja bekanntermaßen noch nie, obwohl der Retro-Flash trotzdem passiert, sobald man ihrer ansichtig wird.
    Aber Krimpie mag ich super dolle und Dein Kunstwerk wärmt mein Herz.
    Drück Dich, alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Petra!

    Ich finde die Idee auch wieder so schön! Mir gefällt das auch so prima mit der alten Buchseite! :-) Ich habe hier auch welche herumliegen...Bücher, alte, meine ich. Doch bisher noch nichts damit gebastelt.
    Ich musste gerade sehr staunen! Habe mir die Muschel unterm Nähfuß vorgestellt...:-) :-)! Wie konntest Du denn bloß die arme, zarte Meerjungfrau an die Muschel nähen? :-) Ist die Muschel nicht aus Plastik? Oder kann man da ein Loch hinein bohren?
    Meine Leckmuschel-Zeiten sind auch schon so lang her...:-) !

    Als Kind habe ich solche klebrigen Sachen so gemocht! Vielleicht kannst Du freiwillige Nachbarskinder auftun, die diesen Teil des Jobs übernehmen :-) .

    Ich grüße Dich lieb und freue mich auf Deine tollen Inspirationen!
    Hab einen schönen Tag morgen!
    Trix

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Petra,
    der Kniff ist folgender: nicht lutschen sondern lecken. :-)
    Keine Ahnung ob ich das heute noch könnte.
    Die kleine Meerjungfrau ist süß.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  31. Klar, das hat immer wie Hulle geklebt würde ich sagen! Danach knutschen im Freibad….OMG, man kam gar nicht mehr los ;-)
    Liebste Grüsse,
    Maren

    AntwortenLöschen
  32. Wie herzig ist das denn... Ich staune immer wieder wie du auf solche tollen Ideen kommst, sowas würde mir in hundert Jahren nicht einfallen, leider, dazu fehlt mir das Kreativitätsgen ;)) soooo schön dein Blog liebe Petra! Glg aus Wels von Susanne

    AntwortenLöschen
  33. Schmunzel... ich habe schon dauernd darauf gewartet, die leeren Muschel als Deko-Objekt wieder zu sehen... Ich hatte auch schon tausend Ideen im Kopf, brauche aber noch die Muscheln... Ich hoffe, ich bekomme sie hier auch vor Ort (sonst muss ich sie im Web bestellen). Ich will unser Wo-Zi farblich etwas anders gestalten und da kommt die blaue ganz recht:) Obwohl, wenn ich da so eine süße Meerjungfrau wie bei Dir nehme, wird sie wohl von meiner kleinen Arielle in Besitz genommen...

    Die Deko-Idee ist wie immer so traumhaft schön! Danke für Deine Inspirationen...

    GLG
    Manu

    AntwortenLöschen
  34. Huhu!

    Das nenn ich mal upcycling!! ;o)
    Ich kenne die Muscheln nur in beige.
    So schöne Farbige hab ich hier noch nie gesehen.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  35. I ♥ WASSERMÄDCHEN...sagte ich das schon? *grins* und wir beiden wasserfreundinnen lieben ja auch GENAU das GLEICHE große wasserchen, gell? ;-)
    drückdichfeste
    silke♥

    AntwortenLöschen
  36. Wie süß ist Dein Rahmen geworden!!!
    Du wirst jetzt ganz viele Muschen schlecken müssen für meer...
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  37. Sehr hupsche LIttle Mermaid.:) Meine Tochter liebt Mermaids.:)

    AntwortenLöschen
  38. Ach sehr schön geworden - endlich mal eine Verwendungsmöglichkeit für diese "Muscheln" :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen