Sonntag, 1. Dezember 2013

...ich wollte auch mal ;o)...

...sie sind mir in der bunten Bloggerwelt begegnet, bei facebook habe ich sie gesehen und auch bei Instagram tummelten sie sich , die Traumstücke , da backen ja nicht so ganz meine Stärke ist ;o), schob ich sie irgendwie immer vor mir her ...doch heute ging es mit dem " Herrn Erfinder" los ;o)!
Tz, hätte ich viel früher machen sollen ;o)! So einfach, so süß klein und soooo lecker ;o)!
...und so herrlich zum verschenken, obwohl erst heute gebacken, befinden sich schon 3 gefüllte Tütchen in anderen Haushalten ;o)...
...die machen wir glatt nochmal ;o)!Liebe Karen, herzlichen Dank, für dieses supertolle Rezept ;o) !Euch allen einen traumhaften Start in die neue Woche !
Herzlichst,Petra ♥♥♥

Kommentare:

  1. Lecker!!! Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Adventszeit! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr, sehr lecker aus *mmmhhh* ♥

    GGGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,

    jetzt hast du es gut geschafft, und es hat dir und anderen viel Freude geschenkt.
    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, die sind superlecker! Hab ich auch schon nachgebacken, und so schnell konnte ich gar nicht schauen, da waren sie schon wieder weg, in den Bäuchen meiner Family... Ich wünsch dir nen schönen 1. Advend! :)
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  5. Die einfachsten Rezepte sind immer die besten, nicht war?!
    Bis bald, herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Mhmmm..... das duftet ja durch die ganze Bloggerwelt.
    Dir eine schöne Adventszeit!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Rate, wer diese Köstlichkeiten nachbacken wird? ;o)
    Einen schönen Start in die neue Woche und liebe Grüße
    Deine Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hey, da könnte ich mich auch mal dran versuchen... klingt ja wirklich nicht schwer und die Zutaten hat man auch meist im Haus!!! Dabei wollte ich dieses Jahr gar keine Plätzchen backen :-)

    Liebe Grüße zum Advent
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Haha!!!! Das kann glaube ich sogar! Das ist ja ein tolles Rezept!
    Vielen Dank fürs zeigen! Bin gleich auf den Blog gesprungen und hab mir das Rezept geholt!
    Mal sehen, ob ich es nächste Woche schaffe!

    Hab noch einen schönen Adventssonntag!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Yummy, mir sind sie auch schon des Öfteren begegnet! Mmmmmmhhh :) Super sweet, die Traumstücke!

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für den Tipp, die muss ich auch mal backen, klingt lecker!

    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  12. Oh Petra, ich habe am Wochenende auch gebacken und frisch aus dem Ofen schmecken sie sowieso am allerbesten. Und deine werde ich auch mal probieren. Einen schönen Abend dir! LG Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die sehen aber sehr lecker aus liebe Petra!
    Danke für den Tipp...die werde ich nachmachen! :)))

    Einen schönen 1. Adventabend wünscht dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    danke für den lieben Kommentar.
    Ich freue mich schon diese ldckeren Kleinigkeiten nach zu backen. Das Rezept hört sich schön einfach an, genau passend für die stressigen Tage.
    Dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Mabel

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Petra,

    das klingt ja lecker, das werde ich mir auch gleich mal merken ;o)))

    Viel Spaß beim Aufessen der Traumstücke und einen schönen Start in die erste Adventwoche

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    also ich kannte diese kleinen Traumstücke noch nicht, aber sie sehen so hübsch und lecker aus, ich werde sie auf jeden Fall bald backen! (Ich hasse Plätzchen ausstechen!)
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  17. Schon gespeichert und für gut befunden. Bei mir muß es auch beim Backen mehr als einfach sein!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,
    danke fürs Teilen! Ich brauche dieses Jahr viele schnelle Rezepte, die auch kindertauglich sind. Durch meine Nebenhöhlenentzündung ist bei uns alles durcheinander geraten und es wurden heute erst die ersten Plätzchen bei uns gebacken. Die Traumstücke werden bestimmt in unsere Plätzchendosen wandern.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,

    Karen hat mir den Hinweis weitergeleitet, dass nun Du auch unseren Traumstücken verfallen bist!!!
    Ich freue mich wahnsinnig, dass das damals von mir spontan für den Workshop gebackene Rezept nicht nur bei Karen, sondern bei Euch allen so einen Anklang findet!!!

    Wenn Ihr neugierig seid wie es dazu kam, dass dieses kleine und unscheinbar wirkende Rezept den Weg ins WWW gefunden hat oder wenn Ihr wissen wollt, wie die süßen weißen Teile zu ihrem Namen gekommen sind --> dann klickt gerne bei mir vorbei... Dort findet Ihr übrigens auch eine Nachbackerliste... (Karen und ich sammeln fleißig alle Varianten des Originalrezepts)

    Meldet Euch bitte bei mir, wenn Ihr auch auf die Liste mit Eurem Link aufgenommen werden möchtet...

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  20. Petie…. 1000 Dank fürs Rezept!!! Das kommt wie gerufen!!! Wird morgen gebacken… yummie!!! Dicken Knutscher… Meike (die staunend zugesehen hat, wie ihre 3 Männer 2 Maxi-Tüten Schmalzgebäck auf dem Weihnachtsmarkt verputzt haben ;-))

    AntwortenLöschen
  21. Oh, ward ihr fleißig! Da isz die Weihnachtsbäckerei ja echt in vollem Gange!
    Zum Verschenken echt süß!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  22. Oh wie super lecker!!!

    Alles Liebe
    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  23. die sehen total lecker aus - und wenn sie dann noch schnell zu machen sind und dazu auch noch lecker schmekcen - Ideal ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Schätzeken,
    die sehen so fein aus und das Rezept klingt genauso, danke Dir sehr für den Link, mir waren sie bisher noch nicht begegnet. Hoffentlich geht es Euch gut, drück auch mal das kleine Schätzeken.
    Nina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Petra :)
    die schauen wirklich lecker aus *überlippenleck* leider komme ich nicht dran :(
    Dann wünsche ich Euch mal einen guten Appetit :)
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  26. Mmmmhhhh, lecker! Ich glaube, ich muss gleich mal eine neue Packung Mehl besorgen...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  27. Sie sehen aus wie die kleinen Mutzen, die man auf den Weihnachtsmärkten bekommt. Aber bestimmt sind sie viiiel leckerer.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  28. Die sehen echt lecker schmecker aus...muss ich die Tage auch mal ausprobieren!

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  29. mmmmmmmmmoooooooaaaaaaah die sehen so gut aus <3 das rezept ist schon aufgeschrieben und wird die tage gemacht... ;-)

    überhaupt alles so toll <3 die sterne überlege ich auch nachzunmachen... für meine wichtelgeschenke wäre das eine schöne deko... hhhm mal sehen wo ich passnde stöcke bekomme...
    hach immer wenn ich hier bin, mag ich bleiben oder alles so schön haben wie du <3

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  30. Dieses Rezept muss ich haben, liebe Petra, das sind genau die richtigen Kekse für mich! :-)
    Ich bin nämlich immer noch nicht zum Backen gekommen, dieses Jahr ist einfach alles anders.
    Ich schau gleich mal bei Karen nach! Die Kekse sind übrigens auch in der richtigen "Mundgröße", wie praktisch. :-)
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  31. die sehen ja verlockend aus ... das Rezept hab ich schon gespeichert ...

    bin ehrlich gesagt platt was Du alles so schaffst neben der Arbeit, vielleicht musst Du mal einen Zeitmanagement Kurs geben :-)

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  32. OHHHHHHHHHHH die sehen ja köstlich aus!!!!!!!!!!! Und so niedlich, hihi. Auf zum Rezept...ähh zurück renn*** Schönnnnnnnnnnen Abend noch :-)
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  33. Oh, die sehen sehr lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen